alt f. verbraucherschutz
Ausgezeichnet.org
asfasfasf ALT
Siegel beste webseite
Wir testen für Ihre Gesundheit.

Über 100.000 Kunden! Wir sagen DANKE als Ihre Nummer eins für Wohnraumgesundheit im Internet! Aus diesem Grund gibt es jetzt für kurze Zeit KOSTENLOSEN Rückversand und
-20% auf die Wasseranalyse PLUS

Schimmel-Labor-Kompletttest

schadstoffrei

Die Experten-Komplettanalyse im Fachlabor

Die Schimmelanalyse für Raumluft und Oberflächen

  • Einfache Probeentnahme inkl. Anleitung – Keine Vorkenntnisse nötig
  • Schimmel-Komplettanalyse im akkreditierten Fachlabor durch unsere Experten
  • Die Schimmel-Analyse für Raumluft und Oberflächen – hier bleiben keine Fragen offen

Der Schimmel-Labor-Kompletttest ist das Rundum-Sorglos-Paket bei einem konkreten Verdacht auf Schimmel. Sie erhalten alle nötigen Informationen zur Bekämpfung des Schimmels und somit auch zur Bekämpfung von gesundheitlichen Leiden. 
Prüfen Sie mit dem Schimmel-Labor-Kompletttest Schimmelsporen auf Oberflächen und Wänden. Zusätzlich prüfen Sie die Raumluft auf Schimmelsporen für eine erste Einschätzung der gesundheitlichen Gefährdung und um herauszufinden, welches Ausmaß ein sichtbarer Befall angenommen hat oder einen Hinweis auf einen nicht sichtbaren Befall (z.B. hinter Möbeln) zu erhalten. Die Proben werden in einem akkreditierten Prüflabor innerhalb kurzer Zeit ausgewertet und Sie können die Ergebnisse einfach online einsehen. 

Analysedauer: Express-Bearbeitung (7 Werktage) ohne Zusatzkosten!

Wichtiger Hinweis: Bitte wählen Sie über das "Mengenfeld" die gewünschte Anzahl an Räumen aus, die testen möchten. Es empfiehlt sich Schlaf-, Wohn- und Kinderzimmer (falls vorhanden) zu testen.

Schimmel-Labor-Kompletttest
IVARIO Laboranalysen erfolgen
unmittelbar nach Erhalt Ihrer Probe.
IVARIO ist Teil der GBA-Group - einer der führenden akkreditierten Labordienstleister Europas und Partner des Mietschutzbund e.V.!
Ab 2 Stk. 10% Rabatt £69.45 per Stück
Ab 5 Stk. 15% Rabatt £65.59 per Stück

Versand- und Servicepauschale (Hin- und Rückversand)

Große Sparaktion verlängert! Heute SCHENKEN wir Ihnen den Rückversand! KOSTENLOSER Rückversand für alle Lieferungen innerhalb Deutschlands und Österreichs und viele Analysen stark reduziert! Versand- und Verpackungspauschale für Lieferungen innerhalb Deutschlands und Österreichs nur 3,95 €. Der Rückversand Ihrer Proben ist für Sie komplett kostenlos.



Es erwarten Sie keine versteckten Versandkosten oder Gebühren.

Menge:
£109.87
£77.16
inkl. 19% MwSt.

Wird oft zusammen gekauft

Wasseranalyse PLUS
  • Die meistverkaufte Wasseranalyse Deutschlands
  • Empfohlen für Wassersprudler
  • 32 Prüfwerte - inkl. Baby-Wassertest
£94.33
£76.39
inkl. 19% MwSt.
Asbest-Test Hausstaub
  • Einfache Probeentnahme inkl. Anleitung - Keine Vorkenntnisse nötig
  • Asbest-Analyse im professionellen Asbestlabor
  • Express-Laboranalyse - Ergebnisse nach 3 Tagen möglich
£67.81
£42.83
inkl. 19% MwSt.
Bodenanalyse Nährstoffe
  • Einfache Probeentnahme inkl. Anleitung – Keine Vorkenntnisse nötig
  • Bodenanalyse im akkreditierten Speziallabor
  • Schnelle Analyse Ihrer Bodenprobe (8 Werktage)
£50.64
£42.06
inkl. 19% MwSt.
Schimmel-Labor-Kompletttest

Weitere Informationen zu Schimmel-Labor-Kompletttest

Schimmel-Labor-Kompletttest: Ihr verlässlicher Schimmeltest

Der Schimmel Labor Kompletttest ermöglicht es Ihnen sowohl Ihre Raumluft als auch eine verdächtige oder schimmelbelastete Stelle zu untersuchen. Der Test besteht hierbei aus zwei Komponenten: Zum einen erhalten Sie eine Petrischale mit Nährboden, um Ihre Raumluft auf Schimmel zu untersuchen, zum anderen können Sie an einer verdächtigen Stelle mit Hilfe eines Klebestreifens eine sogenannte Abklatschprobe nehmen.

Auf diese Art können Sie feststellen, welche Schimmelsporen Ihre Raumluft belasten und welche Art von Schimmel sich beispielsweise an der Wand befindet. Sobald Sie die Proben genommen haben, können Sie diese einfach mit dem bereitgestellten Rücksendematerial in eines unserer deutschen Fachlabore zurücksenden, um Schimmel analysieren zu lassen.

Auf diese Art und Weise erhalten Sie zuverlässige Testergebnisse, da das Labor die Probe aufs Genaueste untersuchen kann, um die genaue Schimmelart nachzuweisen. Während für Laien oftmals nur schwarzer Schimmel, grüner Schimmel, weißer Schimmel oder roter Schimmel sichtbar ist, kann eine Laboruntersuchung die genaue Spezies identifizieren. Dies ist besonders wichtig, da Schimmelpilze unterschiedliche Ursachen, Auswirkungen und Krankheiten hervorrufen können. Daher ist ein Schimmeltest im Labor für Laien insbesondere attraktiv, da z.B. Aspergillus, Penicillium, Cladosporium und andere einwandfrei identifiziert werden können, so dass Sie ebenfalls eine verlässliche Grundlage zur Beratung bei Ihrem Arzt haben.

Schimmel zuverlässig erkennen – mit dem Schimmel-Labor-Kompletttest

Leider verhält es sich mit Schimmel ähnlich wie mit vielen anderen Risikobereichen im Haushalt und Umwelt: Personen, die bereits durch andere Faktoren belastet werden, stehen unter einem höheren Risiko, durch Schimmel zu erkranken oder unter vermeintlich alltäglichen Symptomen zu leiden, die durch Schimmel verursacht werden.

  • Personen mit Atemwegserkrankungen: Schimmel kann Personen mit Atemwegserkrankungen schwer belasten, das vorhandene Krankheitsbild verschlimmern oder zu neuen Komplikationen führen. Daher ist ein Schimmeltest der Raumluft für Personen mit Atemwegserkrankungen von unmittelbarer Relevanz.
  • Asthmatiker: Falls Sie oder einer Ihrer Verwandten unter Asthma leidet, ist der Schimmeltest der Raumluft eine Tugend, die in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden sollte, um sicherzustellen, dass keine Problemherde entstehen, die das Asthma verschlimmern.
  • Schwangere: Da schwangere Personen meistens nur begrenzt Antihistaminika einnehmen dürfen und sich Schimmelgifte (Mycotoxine) auf die Entwicklung des Fötus auswirken können, sind Schimmelpilze für Schwangere ein nicht zu unterschätzendes Risiko
  • Kleinkinder: Ähnlich wie bei immungeschwächten Personen ist das natürliche Abwehrsystem des Körpers bei Kleinkindern und Babys noch nicht vollständig einsetzbereit, so dass Schimmel für Kleinkinder eine erhebliche Gefahr darstellt. Daher lohnt es sich, frühzeitig die Raumluft auf Schimmelpilze zu untersuchen, um dem Nachwuchs eine sichere Umgebung zu gewährleisten.
  • Immungeschwächte Personen: Egal ob Ihr Immunsystem aufgrund einer Krankheit oder aufgrund von Immunsuppressiva geschwächt ist; Schimmelpilze stellen ein ernstzunehmendes Risiko da. Aufgrund der Schwächung des Immunsystems kann sich der Körper gegen Sporen und Mycotoxine nicht mehr effektiv verteidigen, so dass man vorsorglich einen Schimmeltest der Raumluft durchführen sollte.

Schimmel testen und Spätfolgen vermeiden

Schimmel kann an verschiedensten Orten auftreten und sich schnell und aggressiv verbreiten. Aus diesem Grund ist es wichtig, beim Verdacht auf Schimmel früh und rechtzeitig Schimmeltests durchzuführen, um sicherzustellen ob und inwieweit ein Schimmelbefall vorliegt.

Aus diesem Grund ist der Schimmel-Labor-Kompletttest die optimale Lösung. Falls Sie den Verdacht haben, dass sich Schimmel in der Raumluft befindet, bietet die im Test enthaltene Schimmelanalyse der Raumluft schnell und effizient Auskunft. Oftmals ist Schimmel nicht sofort sichtbar oder erkennbar und macht sich in trügerisch normalen Symptomen bemerkbar. Hierzu zählen unter anderem Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Atemprobleme, Asthma oder allergische Reaktionen. Da es sich hierbei oftmals um alltägliche Indizien handelt, werden diese Probleme nicht sofort mit Schimmel in Verbindung gebracht. Gerade an dieser Stelle schafft ein Schimmeltest der Raumluft im Labor Klarheit. Vermehrter Handlungsbedarf besteht insbesondere dann, wenn bereits Anzeichen für eine Belastung, wie zum Beispiel modriger Geruch, vorliegen. In diesem Fall sollte das Problem schnell und dediziert angegangen werden, um mögliche Spätfolgen zu vermeiden. Sobald Sie nach der Analyse der Raumluft handfeste Informationen über Schimmel in Ihrer Wohnung oder Räumlichkeiten erhalten haben, können Sie die Laborergebnisse und Hinweise verwenden, um die genaue Stelle und Ursache aufzuspüren.

An dieser Stelle kommt der im Schimmel Komplett Test enthaltene Oberflächentest zum Einsatz. Denn auch, wenn Sie bereits eine Schimmelstelle identifiziert haben, reicht es nicht, einfach zu wissen, dass es sich zum Beispiel um schwarzen Schimmel, roten Schimmel oder grünen Schimmel handelt. Je nach Schimmelart wirken Schimmelentferner unterschiedlich, so dass man sich genauestens über die vorhandene Spezies informieren sollte. Die Schimmelart zu kennen ist ebenfalls wichtig, um die genaue Ursache für den Schimmelbefall ermitteln zu können und um das Problem direkt an der Wurzel zu beheben. Aus diesem Grund bietet Ihnen unser Schimmel-Labor-Kompletttest die optimale Lösung, um zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Schimmel an Wänden und Oberflächen: Wo kann Schimmel auftreten?

Falls Sie auf der Suche nach möglichen Flächen in Ihrer Wohnung sind, wo sich Schimmel bilden kann, möchten wir Ihnen eine kurze Zusammenstellung bieten, so dass Sie kritische Stellen schnell identifizieren können.

  • Wände: Schimmel kann sich einfach an Wänden bilden, egal, ob diese tapeziert sind oder nicht. Insbesondere bei Außenwänden und Wärmebrücken kann ein Schimmelbefall an Wänden entstehen, aber auch, falls eine ungenügende oder fehlerhafte Isolierung vorliegt.
  • Tapeten: Aufgrund Ihrer Materialbeschaffenheit und der organischen Substanzen bieten Tapeten oftmals einen hervorragenden Nährboden für Schimmel, sobald sie Feuchtigkeit aufnehmen.
  • Kacheln: Egal ob im Badezimmer, der Küche oder im Keller: Kacheln bieten einen hervorragenden Untergrund für Schimmelpilze, insbesondere, wenn sie beschädigt werden. Da sich an Kacheln in der Küche und im Bad oftmals Kondenswasser bildet, finden Schimmelpilze hier mehr als genug Feuchtigkeit, um sich entwickeln zu können.
  • Fensterrahmen: Insbesondere, wenn Sie Fensterrahmen aus Holz haben, kann sich hier sehr leicht Schimmel bilden. Da sich an Fenstern bei hoher Feuchtigkeit schnell Kondenswasser bildet, kann man das Phänomen vor allen Dingen in Küche und Bad beobachten
  • Fugenmasse: Egal ob Fugenmasse im Bad, Dichtmaterial aus Silikon oder Dichtmasse an der Arbeitsfläche in der Küche, Schimmel kann sich hier relativ einfach bilden, da es in dem Material einen dankbaren Nährboden findet.
  • Blumentöpfe: Falls Pflanzen zu viel gegossen werden und sich Feuchtigkeitsrückstände bilden, kann sich ebenfalls sehr leicht Schimmel bilden. Daher sollte man sich insbesondere bei Pflanzen informieren, wie oft diese zu Wässern sind, um einem Schimmelbefall vorzubeugen
  • Bioabfall: Relativ selbsterklärend ist der Bioabfall ein häufiger Herd für Schimmelpilze. Zum einen handelt es sich bei Bioabfällen, insbesondere bei Lebensmitteln, meistens um Material mit einer hohen Feuchtigkeit, zum anderen bietet das organische Material beste Voraussetzungen für einen nährstoffhaltigen Untergrund für Schimmel.

Die häufigsten Schimmelpilzarten und -gattungen

Bevor eine mögliche Gesundheitsbelastung abgeleitet werden kann, muss zuerst die Art oder die Gattung eines Schimmelbefalls in der Wohnung oder im Haus bestimmt werden. Dies kann ausschließlich mit einem Schimmel-Labortest erfolgen. Nur so können passende Maßnahmen getroffen werden, außerdem bietet die Bestimmung der Schimmelart bzw. -gattung eine verlässliche Grundlage zur Beratung bei Ihrem Arzt. Die Art- und Gattungsidentifikation hilft auch Sachverständigen häufig dabei, mögliche Ursachen einzugrenzen und zu beheben. 

Die häufigsten Schimmelpilzarten und -gattungen:

Wallemia sebi: Diese Schimmelpilzart gehört, gemäß dem Schimmelleitfaden vom Umweltbundesamt zu den typischen Feuchtigkeitsindikatoren und ist erfahrungsgemäß typisch bei Kondenswasserschäden, wie bspw. bei Wärmebrücken. Besonders gut wächst Wallemia sebi auf Lebensmitteln mit hohem osmotischem Druck, also stark gezuckerten oder gesalzenen Produkten. Ein hohes Aufkommen von Sporen in der Raumluft /Atemluft kann zu allergischen Reaktionen oder sensibilisierenden Effekten führen.

Penicillium spp.: Diese Schimmelpilzgattung gehört zu den am häufigsten vorkommenden Schimmelpilzgattungen der Welt. Schimmelpilzarten dieser Gattung wachsen häufig nach Wasserschäden auf Tapeten, Textilien und diversen anderen Baumaterialien, gehören aber auch zu den gängigen Schimmelpilzen auf Lebensmitteln. 

Cladosporium spp.: Diese Gattung von Schimmelpilzen kommt vor allem in der Außenluft vor, kann aber auch aufgrund von Feuchtigkeit im Innenraum auftreten und führt zu olivbraunen bis braunschwarzen Verfärbungen. Es können bei einem starken Befall im Innenraum allergische Reaktionen wie z. B. Fließschnupfen oder Husten auftreten (Schimmelpilzallergie). Besonders empfindliche Personen sollten deshalb Gartenarbeit unterlassen.

Aspergillus spp.: Diese Gattung der Schimmelpilze befällt sehr oft Lebensmittel, ist aber auch typischerweise in feuchten Räumen zu finden. Insbesondere Vertreter aus dem Artkomplex Aspergillus versicolor sind bekannt dafür diverse Mykotoxine zu produzieren, welche zu einer Mykotoxikose führen können. Beschriebene Effekte auf den Menschen können neben Schäden des Immunsystems auch Organschäden und sogar eine gesteigerte Krebsbildung sein. 

Aspergillus versicolor Komplex: Diese Gruppe von Schimmelpilzearten tritt im Innenraum vor allem in Zusammenhang mit erhöhter Feuchtigkeit auf und kann zu Allergien führen. 

Acremonium spp.: Arten dieser Gattung gelten als Indikatoren für Feuchtigkeitsschäden und treten besonders häufig nach Wasserschäden auf. Man findet sie vor allem im Bodenbereich oder im Mauerwerk. Bei Kontakt können Hautreaktionen auftreten, aber auch eine allergische Entzündung der Lunge oder Schimmelpilzinfektionen.  

Chaetomium spp.: Diese Schimmelpilz-Gattung taucht häufig nach Feuchteschäden auf. Solche Schimmelarten können zu Infektionen führen, die allgemein unter den Begriff der Phaeohyphomykosen fallen. Die Gattung Chaetomium bildet vergleichsweise große und schwere Sporen in Fruchtkörpern (sogenannten Perithecien). Ein Nachweis von Chaetomium spp. in der Raumluft ist eher selten, da die Sporen schlecht luftgetragen sind. Oberflächen mit dunkelbraunen bis schwarzbraunen Punkten sollten daher zielgerichtet mit dem Schimmeltest für Wände und Oberflächen beprobt und laborseitig untersucht werden.

Stachybotrys chartarum: Diese Schimmelpilzart kommt in aller Regel nur bei Wasserschäden vor und ist daher ein eindeutiger Indikator für Feuchtigkeit. Zudem verträgt Stachybotrys chartarum keine Zugluft und wächst daher bevorzugt an dunklen geschützten Stellen. Die Stachybotrys-Schimmelarten sind häufig schleimig und weisen eine schwarze bzw. dunkelgraue Färbung auf. Erhöhte Sporenkonzentrationen dieser Art wirken allergen, häufige Symptome sind unter anderem Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit und Hautreizungen. 

Parengoydontium album: Parengyodontium album oder früher auch Engyodontium album genannt besitzt einen vergleichsweise hohen Wasseranspruch. Somit wächst diese Art bevorzugt auf feuchten bis nassen Substraten und gilt als einer der typischen Indikatoren für Feuchtigkeitsschäden im Innenraum. Eine erhöhte Konzentration kann auch mit organischen Ablagerungen in Verbindung stehen, da Parengyodontium album im Verdacht steht Insekten zu parasitieren und die toten Insekten später zu zersetzen.

Schimmelanalysen in akkreditierten deutschen Fachlaboren

Genau wie unsere anderen Laboranalysen wird der Schimmel-Labor-Kompletttest in deutschen Fachlaboren der GBA Group untersucht. Die GBA Group ist einer der führenden akkreditierten Labordienstleister in Europa, so dass Sie am Ende eine zuverlässige Analyse in den Händen halten. Ebenso erhalten Sie Expertenratschläge in den Analyseergebnissen, so dass Sie nicht mit dem Befund allein gelassen werden, sondern dank der Hinweise konkrete Schritte unternehmen können. Die Ergebnisse werden Ihnen hierbei, wie man es von IVARIO kennt, schnell und unkompliziert online zur Verfügung gestellt und sind somit nur wenige Klicks entfernt.

Menge:
£109.87
£77.16
inkl. 19% MwSt.