Siegel von Verbraucherschutz.de für Service Versprechen
Ausgezeichnet.org
Ausgezeichnet.org Siegel für Top Onlineshop 2022
Siegel beste webseite
Wir testen für Ihre Gesundheit.

Über 100.000 Kunden! Wir sagen DANKE als Ihre Nummer eins für Wohnraumgesundheit im Internet! Aus diesem Grund gibt es jetzt für kurze Zeit KOSTENLOSEN Rückversand und
-20% auf die Wasseranalyse PLUS

Schimmel-Tests

Schimmeltests

Schimmeltests für Raumluft und Oberflächen (z. B. Wände, Fenster, Fugen etc.)

So erkennen Sie gefährlichen Schimmel im Wohnraum!

  • Wählen Sie zwischen Schimmel-Schnelltest (selbst auswerten) oder einer Schimmel-Laboranalyse (Expertenbefund)
  • Erfahren Sie den Belastungsgrad der Luft in Wohn- und Kellerräumen, Büro usw.
  • Kostenloser Schimmel-Ratgeber inklusive: Experten-Tipps zum Schimmelbefall

Wenn Sie den Verdacht auf Schimmel in der Wohnung haben oder der Schimmel bereits sichtbar ist, sollten Sie sofort einen Schimmeltest durchführen, um zu erfahren, ob von einer gesundheitlichen Gefahr auszugehen ist.

Mit unseren Schimmeltests für Raumluft können Sie die Art und Konzentration des Schimmels in der Luft messen – sowohl als Selbsttest als auch mit anhängender Analyse im Labor. Wenn der Schimmel bereits sichtbar ist, ermöglicht Ihnen unser Labortest für Schimmelproben die Untersuchung und Bestimmung einer Schimmelprobe auf einem Trägermaterial wie Tesafilm (vergleichbar mit früherem Abklatschtest).

Im Testergebnis erfahren Sie den Schweregrad (geringe bis starke Belastung) und können die notwendigen Maßnahmen ableiten, z. B. die Konsultation eines Schimmelgutachters oder Sachverständigen. Schimmelpilze stellen eine ernstzunehmende gesundheitliche Gefahr dar und sind eine häufige Ursache für Allergien und körperliche Leiden. Mit den IVARIO® Schimmeltests können Sie ohne Vorwissen in wenigen Schritten Gewissheit erlangen.

Besonders häufig genutzt zum Erkennen von Schimmel im Schlafzimmer, Schimmel im Bad, Schimmel am Fenster, Schimmel an Wänden und Schimmel in Zimmerecken sowie allgemein für Schimmel in der Wohnung.

Häufigste Schimmelarten im Wohnraum sind: gefährlicher schwarzer Schimmel (Schwarzschimmel), grüner Schimmel und weißer Schimmel. Auch giftiger gelber und roter Schimmel können in Wohnräumen auftreten. Für die Bestimmung der Schimmelart reicht jedoch nicht allein die Farbe. Da es viele Unterarten gibt, ist eine Untersuchung der Zusammensetzung im Fachlabor erforderlich.

Die IVARIO-Schimmeltests werden empfohlen vom deutschen Mieterschutzbund e.V.. Die Berichte unserer Labortests eignen sich auch zur Vorlage beim Vermieter/Eigentümer und Haus-/Facharzt.

Ebenfalls in unserem Sortiment finden Sie Schimmelentferner zur Beseitigung von Oberflächenschimmel: Mit dem IVARIO® Schimmelentferner Extra-Stark, dem Schimmelentferner ohne Chlor und dem IVARIO® Schimmelentferner Chlorfrei bekämpfen Sie Schimmel effektiv und nachhaltig.

Schimmeltests von Raumluft und Oberflächen (separat und kombiniert) - mit Laborauswertung

Schimmel-Labor-Kompletttest
LABORTEST
KOMPLETT
sofort lieferbar
(71+)
Der Komplett-Test lässt keine Fragen offen und ist am beliebtesten bei unseren Kunden. Der umfassende Laborbefund kann Sachverständigen, Ärzten und Heilpraktikern vorgelegt werden und beim Aufklären von gesundheitlichen Fragen unterstützen.
128,00 EUR
99,00 EUR
inkl. 19% MwSt.
Schimmel-Labortest-Oberflächen
LABORTEST
FLÄCHEN und WÄNDE
sofort lieferbar
(89+)
Der richtige Test, für sichtbaren Schimmel, z.B. an der Wand. Mit Hilfe des Test-Sets senden Sie uns eine kleine Probe der betroffenen Stelle ins Labor. Wir analysieren die Gattung, die Schwere des Befalls und mögliche Ursache.
79,00 EUR
64,90 EUR
inkl. 19% MwSt.
Schimmel-Labortest-Raumluft
LABORTEST
RAUMLUFT
sofort lieferbar
(420+)
Dieser Labortest zeigt Ihnen auf, ob und wie stark Ihre Luft möglicherweise durch Schimmelsporen belastet ist. Dieser Test empfiehlt sich, wenn Sie Schimmel vermuten, diesen allerdings nicht sehen können.
79,00 EUR
49,90 EUR
inkl. 19% MwSt.

Schimmelentferner

Schimmel-Desinfektionsspray
Desinfektionsspray
Chlorfrei
sofort lieferbar
(547+)
Das Desinfektionsspray ohne Bleicheffekt eignet sich ideal für - empfindliche Materialien - Möbel - Pflanzen - uvm.
19,90 EUR
14,90 EUR
inkl. 19% MwSt.
Schimmelentferner Extra-Stark
Schimmelentferner Extra-Stark
sofort lieferbar
(432+)
Für besonders hartnäckigen Schimmelbefall: Durch die Aktiv-Chlor-Formel kann eine sofortige und nachhaltige Wirkung garantiert werden. Ideal für Silikonfugen, Wände, Decken uvm.
19,90 EUR
14,90 EUR
inkl. 19% MwSt.
Schimmelentferner ohne Chlor 250 ml
Schimmelentferner ohne Chlor 250 ml
sofort lieferbar
(547+)
Unser umweltfreundlicher Schimmelentferner ohne Chlor mit Bleicheffekt: Die 250 ml-Flasche eignet sich ideal für Schimmelbefall auf kleineren Flächen.
12,90 EUR
7,90 EUR
inkl. 19% MwSt.

Schimmeltest / Schimmelschnelltest - zur Selbstauswertung

Schimmel-Selbsttest-Raumluft
SELBSTTEST
RAUMLUFT
sofort lieferbar
(1102+)
Ideal, um eine erste grobe Einschätzung über den Belastungsgrad der Raumluft zu erhalten. Mit Hilfe des Schimmelratgebers werten Sie die Proben schnell, einfach und sehr preiswert selbst aus.
29,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

IVARIO-Wassertest-Services

  • Wassertests empfohlen von Verbraucherschutz-de
    und tausenden zufriedenen Kunden
  • Schneller Gratis-Versand Ihres Wassertest-Set's in 24 Stunden
  • Wasseranalyse im unabhängigen,
    deutschen Wasser-Labor
    inkl. persönlicher Beratung

Danke für Ihr Vertrauen

Unsere Kunden bewerten uns als „sehr gut“

Die Auftragsabwicklung war gut, das ausführliche Ergebnis der Wasseranalyse PLUS (S) wurde innerhalb weniger Tage erstellt. Ich bin sehr zufrieden.

Von Hedwig P. am 06.08.2021 | Ausgezeichnet.org

Hat alles 1A geklappt. Schneller Versand und auch schnelles Ergebnisder Probe nach Einsendung. Würden es zu 100% weiterempfehlen.

Von Carolin H. am 26.08.2021 | Ausgezeichnet.org

Wir sind begeistert! Endlich haben wir Klarheit. Und es ging superschnell.Alles gut erklärt und leicht zu verstehen. Wir hatten den Mini Wassertest.Ohne Einschränkung empfehlenswert.

Von Beate H. am 26.08.2021 | Ausgezeichnet.org

Dank des Tests wissen wir das wir Amateure mit blei haben.Mit neugeborenem eine Katastrophe.Ablauf war super simple und gut erklärt.

Von Lisa am 19.08.2021 | Ausgezeichnet.org

Sehr Kundenfreundlich und unkomplizierte Abwicklung.Netter Mitarbeiter beim Auswertungsgespräch.

Von Wassertrulla am 16.08.2021 | Ausgezeichnet.org

Unsere Partner

Kontakt und Beratung

Persönliche Beratung - bei Fragen sind wir für sie da!

Die Ergebnisse Ihrer Wasserwerte werden übersichtlich aufbereitet und sind im Anschluss an die Analyse, Online einsehbar. Inklusive einer Handlungsempfehlung unserer Experten. Sollten dennoch fragen bestehen sind wir für Sie telefonisch oder Online jederzeit erreichbar.

 

Sie erreichen uns unter Tel. +49-4018024111 oder per Mail an [email protected]

Kontakt

FAQ

IVARIO Schimmeltest

Schimmeltest leicht gemacht – dank IVARIO

Falls Sie sich Gewissheit verschaffen wollen, ob bei Ihnen Schimmel in der Wohnung vorkommt oder welche Schimmelpilze sich gebildet haben, ist ein Schimmeltest die beste Wahl. Sobald Sie einen Test bestellt haben, wird dieser von Montag bis Freitag innerhalb von 24 Stunden versendet. Dank der ausgeklügelten Testkits können Sie auch als Laie ohne Probleme einen Schimmeltest bei sich zu Hause durchführen. Falls Sie sich für eine Laboranalyse entschieden haben, schicken Sie einfach das Probematerial oder die Petrischale in unser deutsches Fachlabor, wo Ihre Schimmelprobe innerhalb von wenigen Tagen analysiert wird. Sobald das Testergebnis vorliegt, wird Ihnen dies per E-Mail zugestellt, auf Wunsch auch per Post.

 

Laboranalyse von Schimmelproben

Sämtliche IVARIO Schimmeltests werden in akkreditierten deutschen Fachlaboren durchgeführt und durch Experten ausgewertet. Sie erhalten somit nicht nur ein zuverlässiges Ergebnis, das Ihnen sagt, welche Art von Schimmel vorliegt, sondern auch ausführliche Informationen, wie diese Art von Schimmel zu Stande kommt. Das ist insbesondere dann wichtig, falls Sie mit den Ergebnissen Ihres Schimmeltests einen (Fach)Arzt konsultieren wollen, um Ihre Gesundheit zu schützen. Dies ist ebenso hilfreich, falls die Herkunft von Schimmel an Wänden, Fenstern oder Decken klären wollen.

 

Welche Schimmeltests bietet IVARIO?

Schimmel kann in unseren Wohn- und Arbeitsräumen ein ernstzunehmendes Gesundheitsrisiko darstellen. Ob sichtbarer Befall oder unsichtbare Sporen in der Luft, es ist wichtig, die Art und das Ausmaß des Schimmelbefalls zu verstehen, um effektive Gegenmaßnahmen ergreifen zu können. IVARIO bietet eine Reihe von Schimmeltests an, die es Ihnen ermöglichen, diese Herausforderungen verlässlich anzugehen. Von einfachen Selbsttests bis hin zu umfassenden Labortests – finden Sie den passenden Test für Ihre Bedürfnisse.

 

Schimmel-Labortest Raumluft

Entdecken Sie verborgene Schimmelsporen in Ihrer Raumluft mit dem Schimmel-Labortest Raumluft. Dieser Test ermöglicht eine detaillierte Analyse der Luftqualität in Ihren Räumen und identifiziert präzise die vorhandenen Schimmelgattungen. Ideal für alle, die Gesundheitsrisiken minimieren und die Luftqualität in ihren Wohn- oder Arbeitsräumen verbessern möchten.

  • Ziel: Überprüfung der Raumluft auf Schimmelsporen.
  • Methode: Einfache Probenentnahme mit einer Petrischale, anschließend Laboranalyse.
  • Ergebnis: Detaillierter Laborbericht mit Bestimmung der Schimmelgattung und Ursache.
  • Besonderheit: Geeignet bei Verdacht auf Schimmelbefall in der Raumluft, insbesondere für Personen mit gesundheitlichen Risiken wie Atemwegserkrankungen, Asthmatiker, Schwangere, Kleinkinder und Immungeschwächte.

 

Schimmel-Labortest Oberflächen

Wenn Sie sichtbaren Schimmel auf Oberflächen festgestellt haben, bietet der Schimmel-Labortest Oberflächen eine genaue Analyse. Dieser Test hilft Ihnen, die Art des Schimmels zu bestimmen und die richtigen Schritte zur Beseitigung einzuleiten, indem Sie Proben von betroffenen Oberflächen direkt ins Labor senden.

  • Ziel: Feststellung von Schimmelarten auf Oberflächen.
  • Methode: Entnahme von Proben mittels Klebestreifen und Laboranalyse.
  • Ergebnis: Genauer Bericht über die Schimmelgattung, Intensität und Ursachen.
  • Besonderheit: Ideal für sichtbaren Schimmelbefall auf Wänden, Tapeten, Kacheln, Fußböden, Fensterrahmen usw., mit Option auf Express-Analyse.

 

Schimmel-Labor-Kompletttest

Für eine umfassende Analyse sowohl der Raumluft als auch von Oberflächen ist der Schimmel-Labor-Kompletttest die ideale Wahl. Dieses Komplettpaket bietet eine tiefgehende Untersuchung und deckt somit alle Aspekte eines potenziellen Schimmelbefalls ab. Es ist besonders empfehlenswert, wenn ein konkreter Verdacht oder bereits sichtbarer Schimmelbefall vorliegt.

  • Ziel: Umfassende Analyse von Schimmel in Raumluft und auf Oberflächen.
  • Methode: Kombination aus Raumlufttest und Oberflächentest.
  • Ergebnis: Detaillierte Ergebnisse über Schimmelarten, Belastung und Gesundheitsrisiken.
  • Besonderheit: Bietet eine Rundum-Analyse, besonders empfohlen bei konkretem Schimmelverdacht. Wichtig für Risikogruppen und zur Bestimmung von Sanierungsmaßnahmen​.

 

Schimmel-Selbsttest Raumluft

Der Schimmel-Selbsttest Raumluft ist eine schnelle und einfache Lösung, um einen ersten Eindruck von der Schimmelbelastung in Ihren Räumen zu erhalten. Dieser Test ist ideal für eine erste Einschätzung und kann bequem zu Hause durchgeführt werden, um festzustellen, ob weitere Maßnahmen erforderlich sind.

  • Ziel: Einfache Überprüfung der Raumluft auf Schimmel.
  • Methode: Selbstauswertung mit Testkit, einschließlich vakuumierter Sedimentationsplatte und Schimmelratgeber.
  • Ergebnis: Orientierende Einschätzung der Schimmelbelastung.
  • Besonderheit: Schnell, einfach und kostengünstig, geeignet für eine erste Einschätzung der Raumluftqualität. Bei positiven Befunden wird eine anschließende Laboranalyse empfohlen​.

 

Informationen zu Schimmel

Allgemeine Informationen zu Schimmel

Schimmelbakterien und Schimmelpilze sind heimliche Bewohner, die sich in vielen Ecken unserer Lebensumgebung verstecken können. Die entscheidende Grundvoraussetzung für ihr Wachstum ist Feuchtigkeit. Daher sollten wir besonders aufmerksam sein, wenn sich in unseren Innenräumen ein feuchtes Umfeld entwickelt, denn dies kann ein Nährboden für Schimmel sein.

Schimmel hat die bemerkenswerte Fähigkeit, sich auf nahezu allen Materialien auszubreiten, die organische Substanzen enthalten. Dies bedeutet, dass er nicht nur auf Wänden und Tapeten gedeihen kann, sondern auch vor Türen und Fensterrahmen aus Holz keinen Halt macht. Schimmel ist ein stummer Eindringling, der sich oft unbemerkt verbreitet.

Es gibt eine Vielzahl von Schimmelarten, von denen einige erheblich gefährlicher für die Gesundheit von Menschen und Tieren sind als andere. Die Farbe des Schimmels kann erste Hinweise auf seine Art geben, ist jedoch für Laien oft schwer zu interpretieren. Ein gelber Schimmel kann beispielsweise, je nach Nährboden und Umgebung, auch braun erscheinen. Mischformen von Schimmelpilzen sind ebenfalls keine Seltenheit. Die Bestimmung der genauen Schimmelart erfordert oft professionelle Hilfe.

Wenn der Verdacht auf Schimmel in Ihren Räumlichkeiten besteht oder bereits sichtbare Spuren vorhanden sind, ist es ratsam, Maßnahmen zu ergreifen. Ein Schimmeltest kann Ihnen dabei helfen, mögliche Gesundheitsrisiken zu identifizieren oder auszuschließen. Dies ist der erste Schritt zur Schimmelbekämpfung und zur Sicherstellung eines gesunden Lebensumfelds.

IVARIO unterstützt Sie bei der frühzeitigen Erkennung von Schimmelproblemen in Ihren Wohn- oder Arbeitsräumen. Unser Labortest für Schimmelproben bietet eine zuverlässige Möglichkeit, Schimmelarten zu identifizieren und die notwendigen Schritte zur Bekämpfung einzuleiten. Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden sind uns wichtig, und wir stehen Ihnen mit unserem Fachwissen zur Seite, um Ihnen bei Schimmelproblemen zu helfen.
 

Was ist Schimmel?

Schimmel ist eine Form von Pilz, die in der Natur weit verbreitet ist. Es handelt sich um mikroskopisch kleine Organismen, die auf organischen Materialien wachsen können. Schimmel kann auf verschiedenen Oberflächen gedeihen, darunter Wände, Holz, Papier und Stoffe. Er reproduziert sich durch die Freisetzung von Sporen, die in der Luft schweben und sich leicht verbreiten können.

Warum ist Schimmel ein Problem?

Schimmel ist ein Problem aus verschiedenen Gründen. Er ist nicht nur unansehnlich, sondern kann auch erhebliche Schäden an Gebäuden und Materialien verursachen. Schimmel ernährt sich von organischem Material, was zur Zerstörung von Wänden, Decken und anderen Baustoffen führen kann. Zudem kann Schimmel einen unangenehmen Geruch verbreiten.

Ein weiteres ernsthaftes Problem ist, dass Schimmel Feuchtigkeit benötigt, um zu wachsen. Feuchtigkeitsprobleme in Gebäuden können die Bausubstanz schwächen und die Lebensqualität der Bewohner beeinträchtigen.

Welche Gesundheitsrisiken gehen von Schimmel aus?

Schimmel kann erhebliche Gesundheitsrisiken darstellen. Insbesondere in Innenräumen kann Schimmel zur Freisetzung von Sporen führen, die in die Atemwege gelangen können. Dies kann verschiedene gesundheitliche Probleme verursachen, darunter Atemwegsinfektionen, Husten, keuchende Atemgeräusche und Atemnot. Es besteht auch ein nachgewiesener Zusammenhang zwischen Schimmelbefall und der Entstehung oder Verschlimmerung von Asthma. Darüber hinaus wird Schimmel mit Bronchitis und allergischer Rhinitis (Heuschnupfen) in Verbindung gebracht.

Die Gesundheit der Bewohner oder Nutzer von von Schimmel befallenen Räumen steht somit an erster Stelle, und es ist wichtig, Schimmelprobleme frühzeitig zu erkennen und zu bekämpfen.

 

Wo tritt Schimmel auf?

Baubedingter und räumlicher Schimmel treten vor allem in Bereichen auf, in denen ein verstärkter Wärmeaustausch stattfindet oder in denen sich größere Mengen an Feuchtigkeit bilden.

Schimmel durch unzureichende Wärmedämmung

Schimmel kann sich an Stellen entwickeln, an denen die Wärmedämmung nicht ausreichend vorgenommen wurde. Dies ist vor allen an Außenwänden mit mangelhafter Wärmedämmung auffällig, da hier die Temperatur an der Innenseite der Außenwand im Herbst und Winter stark abkühlen kann, so dass sich hier Feuchtigkeit bilden kann.

Schimmelbildung bei Wärmebrücken

Ähnlich wie bei den Außenwänden kann sich Schimmel ebenfalls einfach an Wärmebrücken bilden. Wärmebrücken sind vor allem Decken, Fußböden und Innenwände. Besonders stark ist Schimmelwachstum zu beobachten, wenn ein starker Wärmeunterschied zwischen den einzelnen Räumen besteht, so dass Kondensation vereinfacht auftreten kann. Aus diesem Grund bildet sich Schimmel auch häufig in Ecken, da hier komplexe Wärmebrücken vorliegen.

Schimmelbildung bei Wärmewiderständen

Wärmewiderstände können Möbelstücke, Textilien, Gardinen und andere Gegenstände sein, die Wärme zurückhalten können. Hierdurch kann zwar Luft in die Spalten zwischen den Widerständen und den Wänden oder dem Fußboden gelangen, jedoch gelangt hier relativ wenig Wärme hin, so dass sich auch hier durch Kondensation Feuchtigkeit bilden kann, die das Wachstum von Schimmelpilzen begünstigt.

Schimmel in Räumen mit hoher Feuchtigkeit

Es gibt Räume, in denen im Allgemeinen eine hohe Feuchtigkeitsentwicklung stattfindet. Daher bildet sich Schimmel auch relativ häufig in Küche, Schlafzimmer, Badezimmer oder Wintergärten. In den meisten Fällen kann durch korrektes Lüften und Heizen vielen Problemen vorgebeugt werden. Trotzdem besteht in diesen Räumlichkeiten ein erhöhtes Risiko, so dass in schlecht gelüfteten Bädern und Schlafzimmern Schimmel beinahe vorprogrammiert ist. Gerade hier ist es lohnenswert, mit Hilfe eines Schimmeltest oder einer Schimmelanalyse genau zu analysieren, ob Schimmel vorhanden ist und falls ja, welche Art von Schimmel vorliegt.

Schimmel nach Wasserschäden

Falls ein Wasserschaden vorhanden war, kann sich selbstverständlich sehr leicht Schimmel bilden. Oftmals lohnt sich hier ein Schimmeltest, falls eine Sanierung durchgeführt wurde, um sicherzugehen, dass keine Schimmelüberreste mehr vorhanden sind, die langfristig zu einem Problem werden können und die Raumluft oder das Baumaterial belasten.

 

Schimmelbefall: Schimmel richtig erkennen und einschätzen

Schimmelbakterien und Schimmelpilze können vielerorts vorkommen. Eine der Grundvoraussetzungen für die Vermehrung von Schimmel ist ausreichend Feuchtigkeit. Ist es also feucht, so ist die Vermutung von Schimmel in der Wohnung oder am Arbeitsplatz oft nicht unbegründet.

Theoretisch können alle Materialien, die aus einer organischen Substanz bestehen, von Schimmel befallen werden. Aus diesem Grund kann sich Schimmel z. B. auf Wänden, Tapeten, Türen und Fensterrahmen aus Holz bilden und hervorragend ausbreiten.

Von den vielen Schimmelarten, die es gibt, sind einige weitaus gefährlicher für Menschen und Tiere als andere. Die Farbe des Schimmels gibt dabei erste Anhaltspunkte für die Bestimmung der Schimmelart, ist für Laien jedoch nicht zuverlässig zuzuordnen. Abhängig vom Nährboden und den Umgebungsbedingungen kann ein gelber Schimmel beispielsweise auch braun wirken, und ebenso sind häufig Mischformen von Schimmelpilzen anzutreffen. Liegt der Verdacht eines Schimmelbefalls vor oder ist Schimmel bereits sichtbar und Sie möchten den Schimmel entfernen, ist ein Schimmeltest die ideale Lösung. Damit können Sie eine Gefahr für Ihre Gesundheit erkennen oder ausschließen und im Anschluss, falls notwendig, die richtigen Schritte zur Schimmelbekämpfung einleiten, beispielsweise die Konsultation eines Schimmelgutachters.
 
Falls Sie sich nicht sicher sind, ob überhaupt Schimmel vorhanden ist, lohnt es sich, zunächst einen Raumluft-Selbsttest durchzuführen. Damit können Sie feststellen, ob die Raumluft überhaupt durch Schimmelpilze und Sporen belastet ist, ohne dass eine anschließende Laboranalyse durchgeführt wird.

Sollten Sie bereits sicher sein, dass sich Schimmel in der Raumluft befindet, ist der Schimmel Raumluft Labortest hervorragend geeignet, um genau zu identifizieren, welche Arten in welcher Konzentration vorhanden sind. Dies ermöglicht es Ihnen, die Gefahr genau einzuschätzen und eine solide Basis zur Bekämpfung des Schimmels zu erhalten.

Wenn Sie hingegen sichtbaren Schimmel haben und dessen Schimmelart und das Risikopotenzial bestimmen lassen möchten, bietet IVARIO hierfür einen Labortest für Flächen und Wände. Hierbei wird mithilfe eines Klebestreifens (ähnlich einem Abklatschtest) eine Schimmelprobe aufgenommen und für die Auswertung und Bestimmung an das Labor gesendet.

Sichtbare Anzeichen von Schimmel

Schimmel kann in verschiedenen Formen auftreten. Von unscheinbaren Flecken bis zu großen, auffälligen Wucherungen. Wir erklären, wie Sie die visuellen Hinweise erkennen.

Geruch als Indikator für Schimmel

Oft ist der Geruch von Schimmel der erste Hinweis auf sein Vorhandensein. Wir zeigen, wie Sie den charakteristischen, muffigen Geruch erkennen.

Gesundheitliche Symptome und Anzeichen

Schimmel kann gesundheitliche Probleme verursachen. Welche Symptome können auf Schimmelbefall hinweisen und wie können Sie diese identifizieren?

Luftfeuchtigkeitsmessung

Die Luftfeuchtigkeit spielt eine entscheidende Rolle bei Schimmelwachstum. Erfahren Sie, wie Sie die Luftfeuchtigkeit messen können, um potenziellen Schimmelbefall frühzeitig zu erkennen.

Professionelle Schimmeltests

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Schimmel in Ihren Räumlichkeiten vorhanden ist, kann ein professioneller Schimmeltest Gewissheit verschaffen. Wir erklären, wie dieser funktioniert und wie Sie ihn durchführen können.

Die rechtzeitige Erkennung von Schimmelbefall ist der erste Schritt zur Bewältigung dieses Problems. Unsere detaillierten Anleitungen und Hinweise helfen Ihnen dabei, Schimmel in Ihrem Zuhause oder Arbeitsplatz aufzuspüren und die notwendigen Schritte zur Beseitigung einzuleiten. Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden stehen bei uns an erster Stelle.

 

Unterschiedliche Schimmelarten und ihre Merkmale: Eine Welt voller Vielfalt

Schimmel ist nicht gleich Schimmel. Tatsächlich gibt es eine beeindruckende Vielfalt von Schimmelarten, von denen jede ihre eigenen charakteristischen Merkmale aufweist. 

Der "klassische" Schwarzschimmel (Stachybotrys chartarum)

Schwarzschimmel, wissenschaftlich als Stachybotrys chartarum bekannt, hat sich einen besonderen Ruf erworben. Seine dunkle, oft grünlich-schwarze Farbe und seine Neigung, in feuchten Umgebungen zu gedeihen, machen ihn zu einer der bekanntesten Schimmelarten. Hier erfahren Sie mehr über Schwarzschimmel und seine besonderen Merkmale:

Erscheinungsbild: Schwarzschimmel zeichnet sich durch seine auffällige, dunkle Farbe aus. Die Sporen von Schwarzschimmel bilden in feuchten Umgebungen oft einen schleimigen Film, der auf den befallenen Oberflächen zu finden ist. Dieser Schimmelpilz kann auch einen charakteristischen muffigen Geruch abgeben, der oft als erster Hinweis auf sein Vorhandensein dient.

Lebensraum: Schwarzschimmel bevorzugt feuchte Umgebungen und kann auf einer Vielzahl von Materialien wachsen, einschließlich Papier, Holz, Tapeten, Gipskartonplatten und Stoffen. Er ist häufig in Gebäuden mit Wasserschäden zu finden, wie beispielsweise nach Überschwemmungen, Leckagen oder undichten Dächern.

Gesundheitsrisiken: Schwarzschimmel hat den Ruf, gesundheitsschädlich zu sein. Die Sporen dieses Schimmelpilzes können in die Luft freigesetzt werden und von Menschen eingeatmet werden. Dies kann zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen, darunter Atemwegsreizungen, allergische Reaktionen und potenziell schwerwiegendere gesundheitliche Auswirkungen.

Beseitigung: Die Beseitigung von Schwarzschimmel erfordert besondere Vorsichtsmaßnahmen, da die Freisetzung von Sporen vermieden werden muss. In vielen Fällen ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um den Schimmel sicher und effektiv zu entfernen.

Schwarzschimmel ist eine der Schimmelarten, die besondere Aufmerksamkeit erfordern, da er nicht nur die Gesundheit gefährden kann, sondern auch auf schwerwiegende Feuchtigkeitsprobleme hinweist. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Schwarzschimmel in Ihrem Wohn- oder Arbeitsumfeld vorhanden ist, ist es ratsam, Schimmeltests durchzuführen und gegebenenfalls professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden stehen an erster Stelle, und der Umgang mit Schwarzschimmel erfordert besondere Sorgfalt.


Der weit verbreitete Hausstaubschimmel (Aspergillus)

Aspergillus-Schimmel ist häufig in Innenräumen anzutreffen und kann eine Vielzahl von Farben haben, einschließlich grün, gelb und braun. Erfahren Sie mehr über seine Verbreitung und Identifikation.

Feuchteschimmel (Chaetomium)

Feuchteschimmel ist oft in feuchten und nassen Umgebungen zu finden. Seine charakteristischen Merkmale und potenziellen Gesundheitsrisiken werden ausführlich erläutert.

Der aggressive Schimmelpilz (Penicillium)

Penicillium ist sowohl in Innenräumen als auch im Freien anzutreffen. Seine grünliche Farbe macht ihn gut erkennbar. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Penicillium von anderen Schimmelarten unterscheiden können.

Der gefürchtete "giftige" Schimmelpilz (Aflatoxin)

Aflatoxin ist bekannt für seine toxischen Eigenschaften und kann in Lebensmitteln vorkommen. Hier erfahren Sie mehr über seine Merkmale und potenziellen Gefahren.
 

Das sind nur einige der vielen verschiedenen Exemplare von Schimmel, die, wie der Titel schon verriet, wahnsinnig vielfälltig ist. Wir sollten Vorsicht waren, doch interessiert bleiben an dieser Vielfalt.

 

Schimmelmerkmal Farbe erklärt

In diesem Absatz befassen wir uns allein mit der Farbe der verschiedenen Schimmeltypen, da diese für Laien oft der beste Indikator ist eine grundlegende Typisierung vorzunehmen.

Schwarzer Schimmel

Schwarzer Schimmel bildet sich meistens bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit und findet sich oftmals an Fenstern, Kacheln im Badezimmer oder Tapeten am Fenster, kann aber auch an Wänden, Türen und anderen Orten auftreten. Wie beinahe alle Schimmelarten hat auch Schwarzer Schimmel mehrere Untergattungen, wobei einige von ihnen schnell gesundheitsgefährdende Wirkungen entfalten können, wie z.B. Aspergillus niger oder Alternaria alternata. Somit ist ein Schimmeltest im Labor, egal ob für die Raumluft oder mit einer Materialprobe, eine gute Investition, da Sie so sicher seien können, um welche Art es sich handelt und wie sich der Schimmel auf Ihre Gesundheit auswirken kann.

Roter Schimmel

Bei rotem Schimmel denken viele Menschen gleich an das Knallrot einer Ampel, dabei kann roter Schimmel unterschiedlichste Farbtöne haben. Von einem hellen Pink über Hellrot über Rostrot und Rostbraun bis hin zu Orange oder Weinrot kann der Schimmel verschiedenste Nuancen aufweisen. Oftmals tritt roter Schimmel in Zusammenhang mit schwarzem oder weißen Schimmel auf. Ungeübte Augen können roten Schimmel an der Wand auf den ersten Blick schnell für Rostflecken halten, insbesondere, wenn man die Räumlichkeiten noch nicht gut kennt. Daher kann sich an dieser Stelle eine Laboranalyse eines Schimmeltests lohnen, um festzustellen, ob es sich beispielsweise um die eher ungefährliche Variante Neurospora crassa handelt oder um eine gefährlichere Unterart, wie beispielsweise Fusarium.

Weißer Schimmel

Weißer Schimmel ist auffällig unauffällig. Dank seiner Färbung wird er meistens erst später bemerkt, wenn er sich an Wänden, Fensterbänken, Fensterrahmen oder dergleichen ausbreitet. Ebenfalls entwickelt er meistens keinen starken Geruch, so dass er entweder vollständig unerkannt bleibt oder dass man sich einfach an die minimale Geruchsveränderung der Raumluft gewöhnt. Häufig wird weißer Schimmel mit anderen Symptomen verwechselt, die für das ungeübte Auge ähnlich aussehen. Hierzu zählen beispielsweise Ausblühungen von Salz und Kalk, sowie Hausschwamm oder auch Salpeter. Gerade aus diesem Grund lohnt sich ein Schimmeltest im Labor, um herauszufinden, ob sich diverse Arten von weißem Schimmel in der Raumluft befinden oder um verdächtiges Material genau zu untersuchen.

Grüner Schimmel

Fast jedem ist grüner Schimmel bekannt – man sieht ihn oft auf Obst oder Brot, insbesondere in Sommermonaten, wenn hohe Luftfeuchtigkeit auf hohe Temperaturen trifft und Lebensmittel schneller verschimmeln. Es können jedoch auch Wände, Türen und Fenster von grünem Schimmel betroffen sein. Die häufigste Art des grünen Schimmels ist Aspergillus fumigatu, der zur Kategorie des Gießkannenschimmels gehört und für seine Mykotoxine bekannt ist, die zu Allergien, Lungenkrankheiten oder zur Aspergillose führen können. Falls Sie bei sich in der Wohnung grünen Schimmel vermuten oder falls dieser sichtbar auftritt, ist es dringend zu empfehlen, einen Schimmeltest im Labor durchführen zu lassen, um die Art festzustellen und um in Rücksprache mit Spezialisten weitere Schritte einzuleiten.

Gelber Schimmel

Gelber Schimmel wird oftmals mit Hausschwamm verwechselt, unterscheidet sich jedoch von diesem erheblich. Er betrifft vor allen Dingen Erdböden und Pflanzen und kann hier häufiger vorgefunden werden. Die Ausnahme ist hierbei die Unterart Geomyces pannorum, die ebenfalls Wände, Tapeten und Holz befallen kann. Falls Sie sich nicht sicher seien sollten, ob bei Ihnen Hausschwamm oder gelber Schimmel vorliegt, ist eine Schimmel Materialprobe für das Labor eine treffsichere Option, um das Problem zu identifizieren.

 

Schimmel und Gesundheit: Wie gefährlich ist Schimmel?

Schimmel ist eine ernstzunehmende Gefahr und besonders riskant für Familien mit Kindern, Asthmatiker, Personen mit Immunschwäche und ältere Menschen, aber auch für gesunde Erwachsene kann Schimmel eine ernsthafte Bedrohung sein.

Laut Bundesumweltministerium gilt es als erwiesen, dass Kinder, die in Räumen mit sichtbarem Schimmelbefall und Feuchte aufwachsen, eine nachteilige gesundheitliche Entwicklung durchlaufen. Ebenso gilt ein Zusammenhang zwischen Schimmelbefall und der Entstehung / Verschlimmerung von Asthma als erwiesen. Schimmel kann zu Atemwegsinfektionen, Husten, keuchenden Atemgeräuschen und Atemnot führen und steht unter dem Verdacht, mit Bronchitis und allergischer Rhinitis (Heuschnupfen) verknüpft zu sein.

Da Schimmel meist im Zusammenhang mit Feuchtigkeitsschäden auftritt, können im Rahmen von Schimmelerkrankungen ebenfalls Symptome wie Husten, Kopfschmerzen oder Müdigkeit vorkommen, die die Lebensqualität auf Dauer erheblich mindern.

Aus diesem Grund sollten Sie rechtzeitig handeln, wenn Sie vermuten, dass ein Schimmelbefall in der Wohnung, dem Haus oder dem Büro vorliegt. Wenn bereits sichtbare Schimmelspuren vorhanden sind, sollten Sie eine Schimmelprobe untersuchen lassen. Bei IVARIOs Labortest für Flächen und Wände wird mithilfe eines Klebestreifens (ähnlich einem Abklatschtest) eine Schimmelprobe aufgenommen und für die Auswertung und Bestimmung an das Labor gesendet.

Welche Personen sind bei Schimmelbefall besonders gefährdet?

Besonders gefährdet sind Kinder, ältere Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Schimmel kann für sie besonders schwerwiegende Folgen haben. Es ist wichtig, auf Anzeichen von Schimmel zu achten, besonders in Räumen, in denen sich gefährdete Personen aufhalten. Maßnahmen zur Vorbeugung und Beseitigung sind entscheidend, um mögliche Gesundheitsrisiken zu minimieren. Deine Gesundheit und das Wohlergehen deiner Familie sind von größter Bedeutung.

 

Schimmelprävention: Wie kann man sich vor Schimmel schützen?

Die Vermeidung von Schimmel ist entscheidend, um Gesundheitsrisiken und Bauschäden zu minimieren. Durch präventive Maßnahmen können feuchte Umgebungen, die das Wachstum von Schimmel begünstigen, vermieden werden. Hier sind einige praktische Schritte zur Schimmelprävention:

Regelmäßiges Lüften

Eine ausreichende Belüftung ist entscheidend, um Feuchtigkeit aus Räumen zu entfernen. Regelmäßiges Lüften, besonders nach Aktivitäten, die Feuchtigkeit erzeugen (wie Duschen oder Kochen), kann dazu beitragen, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren und die Bildung von Schimmel zu verhindern.

Kontrolle der Raumfeuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen sollte idealerweise zwischen 30 und 50 Prozent liegen. Die Verwendung von Luftentfeuchtern in feuchten Räumen kann helfen, die Luftfeuchtigkeit zu kontrollieren und Schimmelwachstum zu verhindern.

Behebung von Feuchtigkeitsproblemen

Die Behebung von Feuchtigkeitsquellen ist entscheidend. Reparieren Sie undichte Stellen, isolieren Sie kalte Oberflächen, und stellen Sie sicher, dass Dachrinnen und Abflüsse frei von Verstopfungen sind, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.

Verwendung von Lufttrocknern und Heizungen

Insbesondere in feuchten Umgebungen oder in kalten Monaten können Lufttrockner und Heizungen dabei helfen, die Luft zu entfeuchten und Feuchtigkeit zu reduzieren, was die Bildung von Schimmel verhindert.

Die Umsetzung dieser präventiven Maßnahmen hilft dabei, Feuchtigkeitsprobleme zu minimieren und somit das Risiko von Schimmelbildung zu verringern. Indem Sie ein gesundes Raumklima schaffen, tragen Sie maßgeblich dazu bei, die Bildung von Schimmel zu verhindern und Ihre Gesundheit zu schützen.