aus dem deutschen FestnetzMontag-Freitag 14.00-17.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ausgezeichnet.org
verbraucherschutz
Innerhalb Deutschlands
ab einem Bestellwert
von 150 EUR
Versandkosten Siegel
Sofortüberweisung TÜV
Beste Webseite
Wir testen Ihr Wasser.

IVARIO-Trinkwasser-Test

schadstoffrei

Trinkwasser testen lassen im Fachlabor

  • Einfache Probeentnahme inkl. Anleitung - Keine Vorkenntnisse nötig
  • Wasseranalyse im akkreditierten Wasserlabor DIN-EN-ISO 17025
  • Schnelle Testergebnisse - bereits nach 5-7 Tagen inkl. Experten-Tipps

Der IVARIO-Trinkwasser-Test ist der ideale Wassertest für den Privathaushalt zur Ermittlung der eigenen Trinkwasserqualität. Durch die verbauten Wasserleitungen und Wasserhahn-Armaturen gelangen häufig unerwünschte Stoffe, wie z. B. Blei ins Trinkwasser. Die Verwendung von belastetem Trinkwasser kann Ihrer Gesundheit nachhaltig schaden. Daher empfiehlt es sich, dass eigene Trinkwasser professionell im Fachlabor analysieren zu lassen. Nur so erkennen Sie ob, und wie stark Ihr Wasser belastet ist oder Sie es bedenkenlos nutzen können.

IVARIO-Trinkwasser-Test
IVARIO-Trinkwasser-Test
IVARIO-Trinkwasser-Test
IVARIO-Trinkwasser-Test
Labor eurofins
Die Laboranalyse Ihrer Probe erfolgt unmittelbar nach Erhalt durch unsere exklusiven Laborpartner, z.B. Eurofins, eine der größten unabhängigen Analytik-Unternehmen der Welt.
Zahlungsarten
64,90 EUR
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versand
Schnelles Testergebnis

So funktioniert Ihre Wasseranalyse

Schnelles Testergebnis
  • 24-Std-Versand Ihres sterilen Probeentnahme-Sets
  • Inkl. leicht verständlicher Anleitung
  • Kinderleichte Probe-entnahme
  • Unmittelbare Analyse nach Erhalt Ihrer Wasserprobe

Weitere Informationen zu IVARIO-Trinkwasser-Test

Testen Sie die Qualität von Leitungswasser mit dieser umfassenden Leitungswasser-Analyse

Mit der Bestellung des IVARIO-Trinkwasser-Test prüfen Sie Ihr Leitungswasser umfangreich auf gängige Verunreinigungen speziell durch die verbauten Wasserleitungen und den Wasserhahn. Häufig sind es "die letzten Meter", welche die Trinkwasserqualität im eigenen Haushalt drastisch verschlechtern und somit Ihrer Gesundheit und den Haushaltsgeräten nachschaltig schaden können.

Senden Sie uns Ihre Wasserprobe - einfache und schnelle Abwicklung garantiert

Das IVARIO-Probeentnahme-Set macht den Wassertest für Sie kinderleicht und wurde speziell für Verbraucher entwickelt. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Die bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung garantiert eine sichere und einfache Abwicklung. (Beispiel-Anleitung anzeigen). Die Ergebnisse Ihres Trinkwasser-Tests werden Ihnen bereits nach 3-7 Arbeitstagen bereitgestellt.

Die Laboruntersuchung - im akkreditierten Trinkwasserlabor

Nach Erhalt Ihrer Wasserprobe wird diese sofort im akkreditierten Trinkwasserlabor mittels modernster Methoden untersucht. Die Ermittlung der chemisch/physikalischen Parameter Ihrer Trinkwasseruntersuchung erfolgt dabei via ICP-MS (Massenspektrometrie). Somit wird die Messgenauigkeit gewährleistet und auch geringe Konzentrationen einzelner Schadstoffe können bestimmt werden.

Experten-Beratung vor, während und nach dem Trinkwasser-Test

Fachkundige Beratung ist vor allem nach der Wasseranalyse von großer Bedeutung. Eine wissenschaftliche Laborauswertung allein, ist für viele Kunden unverständlich. Bei IVARIO erhalten Sie detaillierte Erklärungen zu sämtlichen Prüfwerten. Zusätzlich steht Ihnen Ihr IVARIO-Experte jederzeit vor, während und nach der Untersuchung - kostenfrei und auch telefonisch - zur Verfügung und beantwortet Ihnen gerne sämtliche Fragen zum Umgang mit Ihrem Leitungswasser.

Der IVARIO-Trinkwasser-Test untersucht Ihr Leitungswasser auf folgende Parameter

Blei
Neben Wasserleitungen können besonders Wasserhahn-Armaturen Blei ins Trinkwasser abgeben. Die Aufnahme von Blei ist grundsätzlich ungesund. Aufgrund des schleichenden Prozesses (stets geringe Mengen) bleibt es unbemerkt, aber dennoch hinterlässt Blei Spuren im menschlichen Körper. Es wird in den Knochen abgelagert. Junge Frauen, Schwangere oder Kleinkinder sind hiervor besonders zu schützen, da sich Blei auch auf die Entwicklung auswirkt. Aber auch bei Erwachsenen können kleinste Bleimengen zu gesundheitlichen Problemen führen. Eine häufige Ursache sind alte Bleileitungen in der Hausinstallation. Diese sind zwingend vom Vermieter zu ersetzen, da Bleirohre seit 1973 verboten sind.

Kupfer
Es sind Krankheiten aufgetreten, die auf kupferhaltiges Trinkwasser zurückzuführen sind. Deshalb sollte kupferbelastetes Wasser von Erwachsenen, Säuglingen und Kindern nicht konsumiert werden. Die langfristige Einnahme von Kupfer über das Trinkwasser kann erhebliche gesundheitliche Probleme auslösen. Es droht eine Kupfervergiftung. Achten Sie auf die Verwendung von Kupferrohren in Ihrem Haus.

Nickel
Nickel gelangt z.B. durch verchromte Wasserarmaturen in unser Trinkwasser. Nickel stellt allerdings nicht bloß für Allergiker ein gesundheitliches Risiko dar, sondern auch das regelmäßige Inhalieren von stark nickelbelastetem Wasser kann Lungenkrebs und Tumore hervorrufen.

Wasserhärte
Die Wasserhärte des deutschen Trinkwassers kann unter Umständen über die Lebensdauer Ihrer Haushaltsgeräte entscheiden. Denn die Ablagerungen des auch als „kalkhaltig“ bezeichneten Wassers können die wasserführenden Elemente stark beschädigen. Experten sehen auch Auswirkungen von hartem Wasser auf die Gesundheit

Calcium
Calcium (auch Kalzium) ist ein natürlicher Bestandteil aller Gewässer. Gemeinsam mit Magnesium ist es für die Wasserhärte entscheidend, da es den pH-Wert des Wassers stabilisiert. Kalzium wirkt sich positiv auf die Knochenbildung aus. Auch Studien zur Herzgesundheit in Deutschland bestätigen, dass in Regionen, die über vergleichsweise kalziumhaltiges Wasser verfügen, das Risiko einer Herzerkrankung niedriger ist. Allerdings geht mit dem steigenden Härtegrad des Wassers auch eine höhere Verkalkung einher, die vor allem in Hinblick auf Haushaltsgeräte weniger optimal ist. Laut Trinkwasserverordnung gilt in Deutschland ein Grenzwert für Calcium von 400  mg je Liter, der nur selten überschritten wird.

Magnesium
Magnesium kommt in allen Gewässern vor und zählt zu den natürlichen Bestandteilen des Grundwassers. Die in Deutschland im Trinkwasser vorkommenden Magnesium-Mengen reichen nicht aus, um sich positiv auf den Körper, insbesondere die Muskulatur, auszuwirken. Es hat allerdings auch keinen negativen Einfluss auf die Gesundheit des Menschen, trägt jedoch gemeinsam mit Calcium zur Wasserhärte bei.

Passende Beiträge im IVARIO-Trinkwasser-Magazin

Trinkwasser testen lassen - warum ist es so wichtig?

Blei, Nickel, Kupfer - Die Gefahren im Trinkwasser

Trinkwasser im Haushalt - das sollten Sie beachten

 

Sie wollen noch mehr Sicherheit?

IVARIO bietet Ihnen zahlreiche weitere Möglichkeiten, Ihr Trinkwasser testen zu lassen. Eine weitere sehr beliebte Wasseranalyse ist unser Kombi-Wassertest. Dieser empfiehlt sich allen, die das eigene Trinkwasser noch umfangreicher testen lassen möchten. Die klassische Legionellenuntersuchung erhalten Sie hier.

64,90 EUR
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versand

Kundenmeinungen zu IVARIO-Trinkwasser-Test

Manu /. (15.05.2016)
TEXT_OF_5_STARS
Wichtiger und empfehlenswerter Test
Absolut zufrieden - das eigene Trinkwasser testen zu lassen ist eine besonders wichtige Angelegenheit in den eigenen vier Wänden und sollte unbedingt von einem Profi-Labor durchgeführt werden - Teststäbchen würde ich nicht empfehlen, die sind ungenau. Daher habe ich dieses Wassertest gewählt. Eine richtige Entscheidung. Sehr guter Service und Kundenberatung.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass dieser Test der Eigenkontrolle dient und behördlich und gerichtlich keinen Bestand hat, da die Probeentnahme durch Sie selbst als Privatperson erfolgt und nicht durch zertifiziertes Fachpersonal. Sofern Sie gerichtlich und behördlich anerkannte Ergebnisse gemäß der Trinkwasserverordnung (TrinkwV2001) benötigen (z.B. für Vermieter oder Wohnungsgesellschaften), muss die Probeentnahme durch einen zertifizierten Probenehmer erfolgen. Kontaktieren Sie uns diesbezüglich und wir beraten Sie gerne.