+49 (0) 40 - 180 24 111
aus dem deutschen Festnetz
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
alt f. verbraucherschutz
Ausgezeichnet.org
asfasfasf ALT
Innerhalb Deutschlands
ab einem Bestellwert
von 150 EUR
Siegel beste webseite
Wir testen für Ihre Gesundheit.

Focus Deal des Tages Wassertest

schadstoffrei

Ist Ihr Leitungswasser frei von Schadstoffen?

Komplettanalyse der wichtigsten Schadstoffe im Wasser

  • Einfache Probeentnahme inkl. Anleitung - Keine Vorkenntnisse nötig
  • Wasseranalyse im akkreditierten Wasserlabor DIN-EN-ISO 17025
  • Schnelle Testergebnisse - bereits nach 7-10 Tagen inkl. Experten-Tipps

Seit 2013 haben weit über 20.000 Kunden ihr Leitungswasser bei uns testen lassen. Mit dem FOCUS-Online Deal des Tages Wassertest bekommen FOCUS-Online-Leser nun einen exklusiven Preisvorteil, den es so noch nie gab. Der Wassertest umfasst 15 wichtige Prüfwerte, z. B.  Arsen, Blei, Nickel, Eisen, Kupfer und sogar Uran uvm. Neben gesundheitsschädigenden Belastungen durch Metalle wird außerdem auf gefährliche Giftstoffe wie Arsen geprüft. Mit dieser breitgefächerten Trinkwasseruntersuchung erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Qualität Ihres Leitungswassers und können mögliche gesundheitliche Schäden abwenden!

Focus Deal des Tages Wassertest
Focus Deal des Tages Wassertest
Focus Deal des Tages Wassertest
Focus Deal des Tages Wassertest
Made in Germany Die Laboranalyse Ihrer Probe erfolgt unmittelbar nach Erhalt durch unser exklusives Labornetzwerk und den größten unabhängigen Analytik-Unternehmen der Welt.
Statt 79,90 EUR
49,00 EUR
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versand
Focus Deal des Tages Wassertest

So funktioniert Ihre Wasseranalyse

Video
  • 24-Std-Versand Ihres sterilen Probeentnahme-Sets
  • Inkl. leicht verständlicher Anleitung
  • Kinderleichte Probe-entnahme
  • Unmittelbare Analyse nach Erhalt Ihrer Probe

Weitere Informationen zu Focus Deal des Tages Wassertest

Wann und für wen ist ein Wassertest sinnvoll?

Dieser Wassertest ist speziell an die Bedürfnisse privater Haushalte gerichtet. Vor allem Familien, Schwangere und ältere Menschen können durch belastetes Leitungswasser schwerwiegende gesundheitliche Beeinträchtigungen erlangen. Dieser Wassertest zeichnet sich vor allem durch den einfachen Ablauf sowie den Preisvorteil aus. Mit dieser umfassenden Trinkwasseranalyse wird Ihr Leitungswasser auf die häufigsten Verunreinigungen überprüft. Neben gesundheitsbedrohlichen Belastungen durch Schwermetalle und toxische Stoffe testet diese Wasseranalyse auch auf Inhaltstoffe wie Natrium, Calcium und Magnesium. Ihr Testergebnis gibt somit auch Aufschluss über die Mineraldichte Ihres Leitungswassers. 

Welche Parameter werden in Ihrem Leitungswasser getestet?

Arsen
Arsen gehört zu den Halbmetallen und wird als Giftstoff eingestuft. Der Grenzwert von 0,01 Milligramm je Liter wird von einigen Experten bereits als zu hoch erachtet. Bei einer Verunreinigung des Trinkwassers durch Arsen sollten unverzüglich weitere Schritte eingeleitet werden. 
 
Blei
Durch die chronische Aufnahme von Blei über das Leitungswasser kann es zu einer Bleivergiftung kommen. Diese ist im Besonderen für Säuglinge und Kleinkinder eine ernstzunehmende Gefahr für die Gesundheit, die unter anderem das Nervensystem betreffen kann. Durch Bleirohre im hauseigenen Rohrsystem gelangt es leicht ins Leitungswasser.

Cadmium
Das Übergangsmetall ist natürlicher Bestandteil der Erdkruste und gelangt über Ausschwemmungen des Bodens ins Grundwasser. Langfristig kann es sich in den Nieren ablagern, den Verdauungstrakt schädigen und das zentrale Nervensystem angreifen. 

Calcium
Calcium ist mitverantwortlich für die Wasserhärte. Auf den menschlichen Körper wirkt es sich grundsätzlich positiv aus. Da mit einem höherem Calciumwert jedoch auch eine höhere Verkalkung einhergeht, wurde ein Grenzwert von 400 Milligramm je Liter festgesetzt. 
 
Chrom
Chrom kann bei einer Überdosierung zu Stoffwechselproblemen führen sowie Leber, Nieren und das Immunsystem angreifen.
 
Eisen 
Über alte Eisenleitungen kann mehr dieses Spurenelements, als für den menschlichen Organismus gesund ist, in den Körper gelangen. Von einer Gefährdung wird jedoch erst ab einer Dosis von täglich 200 Milligramm je Liter gesprochen. 

Gesamthärte (°dH) 
Die Wasserhärte geht aus dem Magnesium- und Calciumanteil im Trinkwasser hervor. Leitungswasser mit einem größeren Härtegrad wird zwar als mineralstoffreich und somit gesund bezeichnet, die stärkere Verkalkung ist jedoch vor allem für Haushaltegeräte wie die Waschmaschine schädlich. 

Kupfer
Kupfer gelangt vor allem über Kupferrohre ins Trinkwasser. Bei chronischer Aufnahme kann dies zu einer Kupfervergiftung führen, die besonders für Säuglinge und Kleinkinder eine nicht zu unterschätzende Gesundheitsgefährdung mit sich bringt. 

Magnesium
Magnesium trägt ebenso wie Calcium zur Gesamthärte des Wassers bei. Besonders auf die Muskulatur des Körper wirkt sich dieses wichtige Spurenelement positiv aus. 

Mangan
Während Mangan für den Körper gesund und sogar wichtig ist, leiden Rohre und Armaturen unter einem zu hohem Mangangehalt. Ablagerungen sind die Folge. Die Trinkwasserverordnung gibt daher einen Grenzwert von 0,5 Milligramm je Liter an. 

Natrium
Für Säuglinge und Kleinkinder ist Natrium in hohen Dosen deshalb schädlich, weil es die noch nicht ausgereifte Darmflora ins Ungleichgewicht bringt. Auch bei Erwachsenen kann die chronische Aufnahme zu Bluthochdruck führen. 

Nickel
Stark durch Nickel belastetes Wasser kann schon beim Inhalieren zu Lungenerkrankungen führen. Besonders für Allergiker ist eine Grenzwertüberschreitung, die häufig mit verchromten Armaturen im Zusammenhang steht, gefährlich. 

Quecksilber
Der Grenzwert von Quecksilber liegt bei 0,001 Milligramm je Liter, da es bereits in kleinen Dosen hochgradig gesundheitsschädigend ist. Störungen des Nervensystems sowie Hirnschädigungen sind die Langzeitfolgen. Nach kürzerer Vergiftung treten bereits häufig Symptome wie Müdigkeit, Kopfschmerzen und Hautausschläge auf. 

Uran
Das radioaktive Element ist häufig an Gesteine gebunden und kann über das Grundwaser ins Trinkwasser gelangen. Es wird als toxisch eingestuft. Bei erhöhten Werten im Trinkwasser sind weitere Schritte unbedingt empfohlen. 

Zink 
Sowohl über verzinkte Rohrleitungen als auch durch Schädlingsbekämpfungsmittel kann Zink in erhöhten Mengen ins Leitungswasser geraten. Eine Zinkvergiftung, die sich in Erbrechen, Übelkeit und Schwindel äußert, ist jedoch erst ab einer Aufnahme von sehr großen Mengen wahrscheinlich. 

Wie läuft Ihre Trinkwasseranalyse ab?

Für eine Analyse mit dem Focus Deal des Tages Wassertest bestellen Sie das Produkt mit dem reduzierten Preis für FOCUS-Leser online. Der Versand erfolgt innerhalb 24 Stunden. Die Wasserprobe entnehmen Sie ohne Vorkenntnisse selbst. Die detaillierte Anleitung zur Probenahme sowie die für die Probe vorgesehenen Probebehältnisse liegen dem Testset bei. Nach erfolgreicher Probenahme schicken Sie ebendiese dank des vorfrankierten Rücksendebeutels kostenlos an das deutsche akkreditierte Wasserlabor. Nach wenigen Tagen sind Ihre persönlichen Testergebnisse online einsehbar. Auf Wunsch bekommen Sie die Resultate auch per Post zugeschickt.

Warum sollten Sie Ihr Trinkwasser mit IVARIO testen?

IVARIO ist einer der führenden Onlineanbieter von Wassertests. Zehntausende Analysen und über 1000 exzellente-Kundenbewertungen sowie die Empfehlung von Verbraucherschutz.de bestätigen die Zuverlässigkeit und einwandfreie Qualität unserer Tests. Besonders wichtig ist uns von IVARIO, Ihnen zusätzlich eine Rundum-Beratung zu bieten. Daher arbeiten wir nur mit deutschen akkreditierten Laboren zusammen. Nach Erhalt Ihrer Testergebnisse steht Ihnen außerdem unser Experten-Team für Rückfragen und Erklärungen Ihrer Ergebnisse gerne kostenfrei telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Der FOCUS-Deal-des-Tages-Wassertest umfasst 15 wichtige Prüfwerte. Falls Sie noch weitere Prüfwerte interessieren oder Sie nicht sicher sind, welcher Wassertest der richtige für Sie ist, werfen Sie einen Blick auf die Testvergleichsseite, den Wassertest-PLUS (31 Prüfwerte oder den Wassertest-PREMIUM (50 Prüfwerte).

Statt 79,90 EUR
49,00 EUR
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versand

Kundenmeinungen zu Focus Deal des Tages Wassertest



Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass dieser Test der Eigenkontrolle dient und behördlich und gerichtlich keinen Bestand hat, da die Probeentnahme durch Sie selbst als Privatperson erfolgt und nicht durch zertifiziertes Fachpersonal. Sofern Sie gerichtlich und behördlich anerkannte Ergebnisse gemäß der Trinkwasserverordnung (TrinkwV2001) benötigen (z.B. für Vermieter oder Wohnungsgesellschaften), muss die Probeentnahme durch einen zertifizierten Probenehmer erfolgen. Kontaktieren Sie uns diesbezüglich und wir beraten Sie gerne.