alt f. verbraucherschutz
Ausgezeichnet.org
asfasfasf ALT
Siegel beste webseite
Wir testen für Ihre Gesundheit.

Über 100.000 Kunden! Wir sagen DANKE als Ihre Nummer eins für Wohnraumgesundheit im Internet! Aus diesem Grund gibt es jetzt für kurze Zeit KOSTENLOSEN Rückversand und
-20% auf die Wasseranalyse PLUS

Schimmeltest online bestellen

Wie kann ich Schimmel entfernen?

Wie kann ich Schimmel entfernen? So sagen Sie dem Schimmel den Kampf an

Hausschimmel ist mehr als nur ein Ärgernis – er kann eine Gefahr für die Gesundheit bedeuten. Denn Schimmelsporen in der Luft können mitunter Allergien, Atemwegserkrankungen oder die Schwächung des Immunsystems auslösen. Trotz aller Bemühungen lässt sich Schimmel an den Wänden jedoch in manchen Fällen nicht verhindern, auch wenn durch ein sinnvolles Lüft- und Heizverhalten sowie den Ausschluss von Baumängeln möglichst vermieden wird, dass Hausschimmel ausbreitet. Zeigt sich Schimmel  in der Wohnung, etwa durch Schimmelflecken oder Schimmelgeruch, sollte diesem effektiv entgegengewirkt werden.

Ist der Schimmelbefall noch kleinflächig, können Sie diesen im Idealfall selbst entfernen. Größere Ausbreitungen oder wiederkehrender Schimmel sollten allerdings professionell entfernt werden. Auch Schimmel, der bereits tief in die Baumaterialien eindringt, muss vom Fachmann entfernt werden.

In jedem Fall sollte Schimmelpilz in den Wohnräumen nicht ignoriert oder einfach überstrichen werden. Doch wie kann man Schimmel entfernen, welche Hausmittel gegen Schimmel funktionieren und ab wann sollte sich ein Fachmann für Schimmel der Sache annehmen?

Schimmel mit Hausmittel entfernen

Ein bewährtes Hausmittel gegen Schimmel ist hochprozentiger Alkohol. Allerdings gilt es hier zu bedenken, dass nicht alle Oberflächen eine Behandlung mit hochprozentigem Alkohol vertragen. Gerade Schimmel an Wänden lässt sich zwar einfach und effektiv mit Alkohol behandeln, jedoch leidet gegebenenfalls die Tapete und dieser Maßnahme. Mit Hilfe einer Sprühflasche kann der Alkohol gezielt auf die befallenen Stellen aufgetragen und später abgewischt werden. Generell empfiehlt es sich, auch die Flächen um den sichtbaren Schimmel herum etwas großflächiger zu behandeln, da sich Schimmelpilz schnell und zunächst kaum sichtbar ausbreitet. Gegebenenfalls kann auch die Tapete an den betroffenen Flächen entfernt werden, um die Wand darunter mit Alkohol zu behandeln.

Matratzen sollten, nachdem der Schimmel im Schlafzimmer erfolgreich vertrieben wurde, prinzipiell ausgetauscht werden. Polster und Möbel sind nicht selten ebenfalls von Schimmel befallen, der sich dort problemlos ausbreiten kann.

Schimmelvernichter aus dem Fachmarkt - Schimmel mit Spezialmittel entfernen

Im Fachhandel sind entsprechende Spezialmittel erhältlich, die dabei helfen können, hartnäckigeren Schimmel zu entfernen. Die Beratung vom Fachmann sollte hier allerdings vorausgehen, damit der Befall möglichst effektiv bekämpft werden kann. Auch ist es hier nicht unwichtig zu wissen, welche Schimmelart sich in den Wohnräumen findet. Ein Schimmeltest für zuhause kann hier einfach und zuverlässig weiterhelfen. Ist klar, um welche Art Schimmel es sich handelt, kann die Wahl des richtigen Spezialmittels gegen Hausschimmel eingegrenzt werden.

Generell sollten Sie, wenn Sie den Schimmel selbst entfernen möchten, zur Sicherheit Handschuhe und eine Atemschutzmaske tragen. Zum einen helfen diese dabei, Sie vor Schimmelsporen in der Luft zu schützen. Und auch die Spezialmittel gegen Schimmel können zu Reizungen führen. Zudem sollten die Fenster des Raumes geöffnet werden, um für einen guten Luftaustausch zu sorgen.

Schimmel durch Fachmann entfernen lassen

Handelt es sich um einen größeren Befall, sollte Schimmel vom Profi entfernt werden. Dieser sorgt dafür, dass nach Möglichkeit keine Schimmelsporen zurückbleiben. Auch ein wiederkehrender Schimmelbefall sollte von einem Fachmann eingeschätzt und behandelt werden. Schimmel an den Wänden kann sonst schnell außer Kontrolle geraten und in kurzer Zeit zu einem umfassenden Problem werden, dessen Beseitigung einen großen Aufwand bedeutet.

Zudem kann der Fachmann für Schimmel deutlich effektiver feststellen, ob sich der Schimmel bereits in den Mauern, in Möbeln oder anderweitig ausgebreitet hat. Der Rat eines Experten ist in jedem Fall sinnvoll, wenn Schimmel gezielt entgegengewirkt werden soll. Wie umfangreich die Maßnahmen gegen den Schimmelbefall schlussendlich werden, lässt sich anhand der professionellen Einschätzung deutlich besser bestimmen.

Schimmel vor dem Entfernen testen lassen

Tritt Schimmel in der Wohnung auf, können Sie mit Hilfe eines Schimmeltest für zuhause schnell und sicher klären, um welche Schimmelart es sich handelt. Auch die Raumluft kann anhand eines Raumluft-Schimmeltest gezielt auf mögliche Schimmelsporen in der Luft getestet werden. Ehe Maßnahmen gegen den Schimmel an den Wänden oder Möbeln ergriffen werden, macht es Sinn, Schimmelproben analysieren zu lassen, um die Wahl der Spezialmittel gegen Schimmel gegebenenfalls gezielter treffen zu können oder schlussendlich doch einen Fachmann zurate zu ziehen.

Schimmel-Labortest-Raumluft
LABORTEST
RAUMLUFT
sofort lieferbar
(420+)
Dieser Labortest zeigt Ihnen auf, ob und wie stark Ihre Luft möglicherweise durch Schimmelsporen belastet ist. Dieser Test empfiehlt sich, wenn Sie Schimmel vermuten, diesen allerdings nicht sehen können.
79,00 EUR
49,90 EUR
inkl. 19% MwSt.
Schimmel-Labortest-Oberflächen
LABORTEST
FLÄCHEN und WÄNDE
sofort lieferbar
(89+)
Der richtige Test, für sichtbaren Schimmel, z.B. an der Wand. Mit Hilfe des Test-Sets senden Sie uns eine kleine Probe der betroffenen Stelle ins Labor. Wir analysieren die Art, die Schwere des Befalls und mögliche Ursache.
79,00 EUR
49,90 EUR
inkl. 19% MwSt.
Schimmel-Labor-Kompletttest
LABORTEST
KOMPLETT
sofort lieferbar
(71+)
Der Komplett-Test lässt keine Fragen offen und ist am beliebtesten bei unseren Kunden. Der umfassende Laborbefund kann Sachverständigen, Ärzten und Heilpraktikern vorgelegt werden und beim Aufklären von gesundheitlichen Fragen unterstützen.
128,00 EUR
89,90 EUR
inkl. 19% MwSt.