alt f. verbraucherschutz
Ausgezeichnet.org
asfasfasf ALT
Siegel beste webseite
Wir testen für Ihre Gesundheit.

Über 100.000 Kunden! Wir sagen DANKE als Ihre Nummer eins für Wohnraumgesundheit im Internet! Aus diesem Grund gibt es jetzt für kurze Zeit KOSTENLOSEN Rückversand und
-20% auf die Wasseranalyse PLUS

Schimmeltest online bestellen

Schimmel im Bad entfernen

Schimmel im Bad entfernen – So werden Sie Schimmel in Fugen und an Fliesen los

Schimmelpilze sind überall in unserer Umgebung zu finden. Sie sind ständig in unserer Atemluft enthalten. Das ist an sich kein Problem, denn im Freien ist die Konzentration der Sporen in der Luft sehr gering, so dass hier noch keine besondere Gefahr für die Gesundheit besteht.

In unseren Wohnräumen jedoch ist Schimmel ein ungebetener Gast. Schimmelflecken sehen nicht nur wenig ästhetisch aus und können einen unschönen Schimmelgeruch verbreiten. Auf engerem Raum ist die Schimmelkonzentration deutlich höher. Insbesondere für Menschen, die unter Vorerkrankungen oder einer Immunschwäche leiden, kann dies zu einer deutlichen Gefahr werden. Vor allem ältere Menschen, Kinder und Personen mit gewissen Anfälligkeiten können daher stark unter einer Schimmelbelastung leiden.

Aus diesem Grund darf Schimmel in der Wohnung nicht ignoriert werden. Badezimmer zählen zu den Räumen, die am häufigsten von Schimmelbefall betroffen sind. Denn Schimmel benötigt um sich niederzulassen und zu verbreiten vor allem Feuchtigkeit und eine Nahrungsquelle.  Naturgemäß ist Feuchtigkeit im Badezimmer keine Seltenheit. Hautschüppchen und Staub bieten zudem hervorragende Nahrung für den Schimmelpilz und schon entsteht ein unter Umständen überaus hartnäckiger Schimmel an den Fliesen, der Tapete oder der Zimmerdecke. Auch in Fugen und um Fenster herum bildet sich schnell Schimmel.

Durch ein vernünftiges Heiz- und Lüftverhalten lässt sich die Wahrscheinlichkeit, dass sich Schimmel im Bad ansiedelt, deutlich verringern. Zudem sollten Fliesen und Fugen nach jeder Dusche trocken gewischt werden, um nasse Stellen möglichst zu vermeiden. Finden die Sporen dennoch eine Platz um sich anzusiedeln, sollten Sie den Schimmel im Bad entfernen und dabei möglichst gründlich vorgehen, um zu verhindern, dass sich Sporen, die nicht entfernt werden, erneut ausbreiten.

Schimmel auf Kacheln und in Fugen? Tipps und Tricks zum Schimmel entfernen im Bad

Vollkommen klar: Fallen Schimmelflecken auf, sollten Sie dringend den Schimmel im Bad entfernen. Doch wie rückt man Schimmelflecken effektiv zu Leibe, was sollte nicht ausprobiert werden und wie verhindern wir, dass der Schimmel wiederkehrt? Wir haben einige nützliche Tipps für Sie zusammengestellt.

Generell gilt: Möchten Sie Schimmel im Bad entfernen, wird dringend empfohlen, eine Atemschutzmaske und Handschuhe zu tragen. Denn aufgewirbelte Schimmelsporen in der Luft werden sonst unter Umständen eingeatmet oder weiter in die anderen Wohnräume getragen. Zudem sollte ordentlich gelüftet werden.

  • Möbel, Handtücher und andere Gegenstände, die Schimmelflecken aufweisen, sollten entweder entsorgt oder professionell gereinigt werden. Hier kann, im Falle von Handtüchern oder Textilien, ein entsprechender Hygienespüler aus der Drogerie genutzt oder aber eine professionelle Reinigung vom Fachmann in Anspruch genommen werden. Ist eine gründliche Reinigung nicht möglich, sollten die Gegenstände zur Sicherheit entsorgt werden.
  • Hält sich die Fläche des Schimmelbefalls in Grenzen, kann diesem selbst entgegengetreten werden. Hierzu bietet sich in jedem Fall die Beratung eines Fachmannes an, wenn Schimmelentferner aus dem Fachmarkt verwendet werden. Sehr kleine Schimmelstellen können mit hochprozentigem Alkohol abgetupft und anschließend mit einem sauberen Tuch abgewischt werden. Der Alkohol entfernt Schimmel auf Kacheln und anderen Oberflächen. Doch prinzipiell sollte vorsichtig gehandelt werden, um die unterschiedlich empfindlichen Oberflächen, etwa von Fliesen oder Badewannen, nicht in Mitleidenschaft zu ziehen.
  • Schimmel im Bad immer gründlich entfernen. Einfach neue Wandfarbe oder eine neue Silikonschicht darüber zu streichen wird nichts nützen. Der Schimmelpilz ist dadurch nicht weg und wird sich in kurzer Zeit erneut zeigen. Schimmel im Bad dann zu entfernen macht schlussendlich mehr Arbeit, als ihm direkt vernünftig entgegenzutreten.
  • Um Schimmel im Bad zu vermeiden bieten verschiedene Hersteller zudem entsprechend hochwertige Reinigungsmittel, die regelmäßig zum Einsatz kommen können. Diese sind meist wasserabweisend und hygienisch, so dass es der Schimmel vor allem an Silikonfugen und Fliesen schwer hat.

So effektiv wie möglich reagieren: Schimmel vor dem Entfernen testen

Möchten Sie Schimmel im Bad entfernen, macht es Sinn, genau zu wissen, um welche Schimmelart es sich handelt. Hierzu ist ein Schimmeltest für zuhause eine hervorragende Lösung, die mit wenigen Handgriffen alle relevanten Informationen liefert. Diese Schimmeltests ermöglichen es, ohne großen Aufwand Oberflächen oder die Raumluft auf Schimmelbefall analysieren zu lassen. Mit Hilfe der so gewonnenen Informationen lässt sich Schimmel im Bad gezielt entfernen.

Schimmel-Labortest-Raumluft
LABORTEST
RAUMLUFT
sofort lieferbar
(420+)
Dieser Labortest zeigt Ihnen auf, ob und wie stark Ihre Luft möglicherweise durch Schimmelsporen belastet ist. Dieser Test empfiehlt sich, wenn Sie Schimmel vermuten, diesen allerdings nicht sehen können.
79,00 EUR
49,90 EUR
inkl. 19% MwSt.
Schimmel-Labor-Kompletttest
LABORTEST
KOMPLETT
sofort lieferbar
(71+)
Der Komplett-Test lässt keine Fragen offen und ist am beliebtesten bei unseren Kunden. Der umfassende Laborbefund kann Sachverständigen, Ärzten und Heilpraktikern vorgelegt werden und beim Aufklären von gesundheitlichen Fragen unterstützen.
128,00 EUR
89,90 EUR
inkl. 19% MwSt.