aus dem deutschen Festnetz
Experten-Sprechstunde
Montag-Freitag 14.00-17.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ausgezeichnet.org
verbraucherschutz
Innerhalb Deutschlands
ab einem Bestellwert
von 150 EUR
Versandkosten Siegel
Sofortüberweisung TÜV
Beste Webseite
Wir testen Ihr Wasser.

Glyphosat-Wassertest

schadstoffrei

Wasseruntersuchung auf Glyphosat

Pestizid / Pflanzenschutzmittel im Wasser erkennen

  • Einfache Probeentnahme inkl. Anleitung - Keine Vorkenntnisse nötig
  • Wasseranalyse im akkreditierten Wasserlabor DIN-EN-ISO 17025
  • Schnelle Testergebnisse - bereits nach 5-7 Tagen inkl. Experten-Tipps

Der Glyphosat-Trinkwassertest hilft, den Gehalt von Glyphosat des eigenen Leitungswassers zu kontrollieren. Der weit verbreitete Gebrauch des Pflanzenschutzmittels Glyphosat als Unkrautbekämpfungsmittel bedroht vielerlei Meinung nach zufolge die Qualität unseres Grund- und Trinkwassers. Unsere Wasseruntersuchung verschafft Klarheit und zeigt eine mögliche Belastung Ihres Wassers durch das Pflanzenschutzmittel auf.

Glyphosat-Wassertest
Glyphosat-Wassertest
Glyphosat-Wassertest
Glyphosat-Wassertest
Labor eurofins
Die Laboranalyse Ihrer Probe erfolgt unmittelbar nach Erhalt durch unsere exklusiven Laborpartner, z.B. Eurofins, eine der größten unabhängigen Analytik-Unternehmen der Welt.
Zahlungsarten
171,50 EUR
inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei
Schnelles Testergebnis

So funktioniert Ihre Wasseranalyse

Schnelles Testergebnis
  • 24-Std-Versand Ihres sterilen Probeentnahme-Sets
  • Inkl. leicht verständlicher Anleitung
  • Kinderleichte Probe-entnahme
  • Unmittelbare Analyse nach Erhalt Ihrer Wasserprobe

Weitere Informationen zu Glyphosat-Wassertest

Glyphosat – schnelle Trinkwasseranalyse bzw. Pflanzenschutzmitteluntersuchung

Glyphosat nimmt in der Agrarwirtschaft als Pflanzenschutzmittel zur Bekämpfung von Unkraut einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Durch den natürlichen Wasserkreislauf gelangt das Pestizid in den Boden und somit in das Grundwasser, aus welchem das Trinkwasser gewonnen wird. Hier greift die Trinkwasserverordnung.
Vielerlei Meinungen nach wirkt das Pflanzenschutzmittel (auch Pestizid) toxisch auf den Organismus. Es konnten bisher jedoch keine Auswirkungen zu 100% nachgewiesen werden, die auf die Aufnahme des Stoffes zurückzuführen sind.
Mehrere Studien zeigten Auffälligkeiten in Regionen mit großflächiger Verwendung des Mittels im Vergleich zu Regionen mit weniger verbreiteter Verwendung.
So traten im Untersuchungszeitraum häufiger Fehlgeburten und Fehlbildungen bei Kindern auf. Außerdem wird vermutet, dass Glyphosat krebserregend ist.
Die Trinkwasserverordnung sieht einen Grenzwert von 0,5 µg/l für Pflanzenschutzmittel vor.

Ungewisse Gefahr für den Organismus - eine Trinkwasseranalyse gibt Aufschluss

Sinnvoll ist diese Wasseruntersuchung dann, wenn Schwangere oder Babys mit dem Trinkwasser versorgt werden. Allerdings können Glyphosatvorkommen auch für gesunde Menschen eine Gefahr darstellen. Abschließend geklärt ist dies jedoch noch nicht. 
Diese Wasseruntersuchung zeigt Ihnen nicht nur auf, ob sich Glyphosat im Trinkwasser befindet, sondern auch wieviel. 

Ablauf Ihrer Trinkwasseranalyse – So einfach funktioniert´s

Nach erfolgreicher Bestellung erhalten Sie ein Test-Set für die Trinkwasserprobenahme, das alles enthält, was Sie für die Trinkwasserprobenahme benötigen. Nach ca. fünf bis sieben Tagen nach Erhalt Ihrer Wasserprobe können Sie das Ergebnis Ihrer Wasseranalyse mithilfe Ihres persönlichen Zugangs-Codes online einsehen und ausdrucken. 
Bei offenen Fragen berät Sie unser geschultes IVARIO-Team gern telefonisch oder per E-Mail. Bei uns wird jedes Ergebnis individuell betrachtet und hinterlässt keine offenen Fragen.


Achtung: Um weitere Verunreinigungen des Grundwassers ausschließen zu können, empfehlen wir hierzu unseren Brunnen-Wassertest für Hausbrunnen. Diesen können SIe hier anfordern.

Sie wissen noch nicht, welcher Test der Richtige für Sie ist? Unsere Tests im Vergleich finden Sie hier.

171,50 EUR
inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei

Kundenmeinungen zu Glyphosat-Wassertest



Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass dieser Test der Eigenkontrolle dient und behördlich und gerichtlich keinen Bestand hat, da die Probeentnahme durch Sie selbst als Privatperson erfolgt und nicht durch zertifiziertes Fachpersonal. Sofern Sie gerichtlich und behördlich anerkannte Ergebnisse gemäß der Trinkwasserverordnung (TrinkwV2001) benötigen (z.B. für Vermieter oder Wohnungsgesellschaften), muss die Probeentnahme durch einen zertifizierten Probenehmer erfolgen. Kontaktieren Sie uns diesbezüglich und wir beraten Sie gerne.