alt f. verbraucherschutz
Ausgezeichnet.org
asfasfasf ALT
Siegel beste webseite
Wir testen für Ihre Gesundheit.

Über 100.000 Kunden! Wir sagen DANKE als Ihre Nummer eins für Wohnraumgesundheit im Internet! Aus diesem Grund gibt es jetzt für kurze Zeit KOSTENLOSEN Rückversand und
-20% auf die Wasseranalyse PLUS

Schimmeltest online bestellen

Ist das Schimmel oder nicht?

Nur Stockflecken oder doch Schlimmeres? Ist das Schimmel oder nicht?

Schimmel an den Wänden ist weit weniger selten, als gemeinhin angenommen wird. Verfärbungen an der Tapete, Flecken an Fliesen, Dichtungen oder auch Möbeln können Hinweise auf Schimmel in der Wohnung sein. Und auch ein auffälliger, muffiger Geruch kann ein Indiz dafür sein, dass sich Schimmelsporen in der Luft befinden.

Ihnen sind derartige Unregelmäßigkeiten aufgefallen und nun fragen Sie sich, ob es sich dabei um Schimmel an den Wänden oder Möbeln handelt oder nicht? Die Frage ist durchaus berechtigt, denn  ungefährliche Stockflecken werden nicht selten fälschlicher Weise für Schimmelbefall gehalten. Dennoch sollten Sie Flecken an den Wänden oder einen üblen Geruch nicht als ungefährlich abtun oder ignorieren. Denn handelt es sich doch um Schimmelflecken, kann dies eine nicht unerhebliche Gefahr für die Gesundheit bedeuten.

Wie sieht Schimmel aus?

Schimmel in der Wohnung lässt sich in vielen Fällen schon durch genauere Betrachtung optisch erkennen. Schimmelpilz breitet sich mit Vorliebe auf Tapeten, Dichtungen, an Zimmerecken oder hinter größeren Möbeln aus. Hier zeigen sich häufig auffällige dunkle Schimmelflecken, die je nach Schimmelart farblich und in ihrer Konsistenz variieren können. Allerdings kann Schimmel an den Wänden auch versteckt auftreten. So kann er sich beispielsweise hinter Wandverkleidungen oder unter Fußbodenbelägen ausbreiten, ohne dass die Bewohner auf ihn aufmerksam werden. Auch in Baumaterialien wie Dämmungen oder aber beispielsweise in Rollladenkästen kann er sich zunächst unbemerkt ansiedeln.

Wie kann ich Schimmel erkennen?

Modriger, muffiger Geruch kann ein Zeichen für Schimmelpilz in der Wohnung sein. Riecht die Luft in den Wohnräumen auch nach gründlichem Lüften nach wie vor merkwürdig, sollte dies nicht ignoriert werden. Denn Schimmel an den Wänden kann sich durch einen solchen Geruch bemerkbar machen, noch bevor er optisch auffällt. So wird beispielsweise weißer Schimmel zunächst lange übersehen, ehe er sich langsam dunkler färbt und in der Zwischenzeit bereits gefährliche Schimmelsporen an die Raumluft abgibt. Auch versteckt sich Schimmelbefall nicht selten hinter sperrigen Einrichtungsgegenständen wie etwa einem Schlafzimmerschrank und breitet sich dort lange Zeit ungehindert aus.

Fällt Schimmel an den Wänden bereits optisch auf, sollte dringend gehandelt werden. Dunkle oder auch farbige Flecken an den Wänden oder Möbeln sind selten ungefährlich. Daher sollten Sie dringend eine Schimmelprobe analysieren lassen, um den Befall schnellstmöglich gezielt stoppen und beseitigen zu können. Ein Schimmeltest für zuhause kann hier schnell Gewissheit bringen.

Was führt zu Schimmelbefall in der Wohnung?

Hausschimmel ist äußerst anspruchslos und kann sich auf vielen Untergründen ansiedeln. Allerdings bieten Feuchtigkeit und angenehme Temperaturen (zwischen 5 und 30 Grad) hervorragende Potenziale für den klassischen Hausschimmel. Entsteht in Räumen eine hohe Luftfeuchtigkeit, die nicht durch Lüften abgeführt wird, setzt sich diese an kühlen Wänden oder auch Fenstern ab und bietet optimale Voraussetzungen für Schimmelpilzsporen, um sich zu vermehren. Daher ist ein vernünftiges Lüft- und Heizverhalten der wichtigste Schritt, um Schimmelbefall vorzubeugen.

Auch Baumängel oder Wärmebrücken können Schimmelbefall in der Wohnung nach sich ziehen oder begünstigen. Gleiches gilt für Dach- oder Wasserschäden, aufgrund derer Feuchtigkeit in die Mauern und Wände ziehen kann.

Bei Verdacht Proben auf Schimmel testen lassen

Fallen ein muffiger Schimmelgeruch oder Schimmelflecken an den Wänden auf, sollte nicht zu lange gezögert werden. Ein Schimmeltest kann dabei helfen, Schimmel in der Wohnung zu erkennen. So können Sie beispielsweise ihre Raumluft auf Spuren von Schimmel in der Luft testen lassen. Bei sichtbaren Flecken bietet sich zudem ein Schimmeltest für Oberflächen an. Anhand der so gewonnen Informationen lässt sich Schimmel zügig, gegebenenfalls mit Hilfe eines Fachmannes, bekämpfen.

Schimmel-Selbsttest-Raumluft
SELBSTTEST
RAUMLUFT
sofort lieferbar
(1102+)
Ideal, um eine erste grobe Einschätzung über den Belastungsgrad der Raumluft zu erhalten. Mit Hilfe des Schimmelratgebers werten Sie die Proben schnell, einfach und sehr preiswert selbst aus.
39,00 EUR
19,90 EUR
inkl. 19% MwSt.
Schimmel-Labortest-Raumluft
LABORTEST
RAUMLUFT
sofort lieferbar
(420+)
Dieser Labortest zeigt Ihnen auf, ob und wie stark Ihre Luft möglicherweise durch Schimmelsporen belastet ist. Dieser Test empfiehlt sich, wenn Sie Schimmel vermuten, diesen allerdings nicht sehen können.
79,00 EUR
49,90 EUR
inkl. 19% MwSt.
Schimmel-Labor-Kompletttest
LABORTEST
KOMPLETT
sofort lieferbar
(71+)
Der Komplett-Test lässt keine Fragen offen und ist am beliebtesten bei unseren Kunden. Der umfassende Laborbefund kann Sachverständigen, Ärzten und Heilpraktikern vorgelegt werden und beim Aufklären von gesundheitlichen Fragen unterstützen.
128,00 EUR
89,90 EUR
inkl. 19% MwSt.