Wie funktioniert die Trinkwasseranalyse?

Wie funktioniert eigentlich eine Trinkwasseranalyse?

Trinkwasseranalyse – wie wird sie eigentlich durchgeführt? Wer untersucht meinen Trinkwassertest? Und wie ist das Vorgehen? Diese Frage hat uns erreicht und wir beantworten sie selbstverständlich sehr gerne.

Mit Ivario kann eine Trinkwasseranalyse spielend leicht durchgeführt werden.

Das Besondere: Es wird das Wasser getestet, das bei Ihnen aus dem Hahn fließt. Denn auch wenn unser Trinkwasser stets penibel kontrolliert wird, ist eine Trinkwasseranalyse des eigenen Leitungswassers generell zu empfehlen. Grund sind Verunreinigungen, die innerhalb der hausinternen Leitungen entstehen und eine besondere Gefahr für den Verbraucher bedeuten. Denn sehr oft werden diese Belastungen, etwa durch Blei oder Kupfer, zu spät oder gar nicht erkannt und Erkrankungen und Beschwerden nicht mit gesundheitsgefährdenden Stoffen im Leitungswasser in Verbindung gebracht. Aus diesem Grunde raten Experten dazu, das eigene Leitungswasser einer Trinkwasseranalyse zu unterziehen um mögliche Gefahrenquellen auszuschließen oder zu erkennen.

 

Im IVARIOShop können Sie aus verschiedenen Wasseranalyse Sets wählen. Die Trinkwasseranalysen sind speziell auf die Bedürfnisse ausgerichtet, so beispielsweise die Trinkwasseranalyse für Babys, die ihren Fokus speziell auf die Parameter legt, die für den Nachwuchs die größte Gefahr darstellen. Unter anderem stehen auch die Trinkwasseranalyse auf Legionellen, der Wassertest für Brunnen oder der speziell für Zahnarztpraxen zugeschnittene Trinkwassertest zur Verfügung.

Haben Sie das ideale Produkt gewählt, können Sie dieses mit wenigen Klicks bestellen und erhalten schon nach kurzer Zeit Ihr Trinkwasseranalyse Set, mit dem Sie eine Probe entnehmen können. Dieses Set beinhaltet sterile Gefäße, eine leicht verständliche und detaillierte Anleitung sowie vorbereitetes Rücksendematerial.

 

Akkreditiertes Trinkwasserlabor untersucht Ihren Trinkwassertest

Modernste Methoden finden Einsatz, um Ihre Trinkwasseranalyse durchzuführen. Dabei werden entsprechend des Trinkwassertests, den Sie gewählt haben, chemische und physikalische Parameter untersucht. Die Trinkwasseranalyse entspricht höchster Messgenauigkeit und sogar minimale Schadstoffkonzentrationen werden erkannt. Während zur Untersuchung Ihrer Trinkwasseranalyse auf mikrobiologische Parameter klassische kulturelle Verfahren genutzt werden, werden chemische Verunreinigungen durch das Massenspektrometer erkennbar gemacht.

 

Schnelle Ergebnisse Ihrer Trinkwasseranalyse

Nach etwa sieben Tagen erhalten Sie die Analysewerte Ihres Leitungswassers. Lediglich der Legionellen-Wassertest nimmt etwa 14 Tage in Anspruch. Die Analyseergebnisse sind online einsehbar und können bequem ausgedruckt werden. Auf Wunsch werden die Trinkwassertest-Ergebnisse jedoch auch per Post zugeschickt.

Damit keine Fragen offenbleiben, werden die einzelnen Parameter detailliert dargestellt und den in der Trinkwasserverordnung geltenden Grenzwerten gegenübergestellt. Zusätzlich zu den Ergebnissen Ihrer Trinkwasseranalyse stehen dann Erklärungen, Handlungsmöglichkeiten und Informationen zur Verfügung. Werden dennoch nicht alle Fragen geklärt, kann per kostenfreiem Telefonat direkt mit den Experten gesprochen werden. Auch das Senden einer Email oder der beliebte Live-Chat stehen zur Verfügung. Diese Beratungen sind generell im Preis enthalten, es kommen daher keine Extrakosten auf Sie zu.

 

Sie interessieren sich für eine Trinkwasseranalyse? Oder möchten Sie Ihr Brunnenwasser testen lassen? Haben Sie Grund zu der Annahme, dass Ihr Wasser belastet sein könnte? Oder sind sich nicht sicher, welches Wasseranalyse Set das Richtige für Sie ist? Dann steht Ihnen hier im Magazin eine Reihe informativer Artikel zur Verfügung, gerne beraten wir Sie jedoch auch per Email oder telefonisch.

Hinterlasse einen Kommentar